Kosten Outdoor-DSLAM

26/08/2007 - 12:57 von Michael Zink | Report spam
Hallo,

kennt hier jemand die ungefàhren Kosten (ich möchte jetzt keine
Betriebsgeheimnisse erfahren, mir reicht die Größenordnung) die
entstehen, wenn ein KVz einen Outdoor-DSLAM erhàlt?

Wieviele Kunden (auch hier wieder Größenordnung) müssen einen neuen
bzw. teureren DSL-Anschluß bestellen, damit sich das lohnt?

Ist es technisch möglich, bzw. realistisch, einen Outdoor-DSLAM
aufzubauen und daran Leitungen, die über mehrere KVz versorgt werden,
anzuschließen?

TIA


Auf Wiederlesen

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
26/08/2007 - 15:50 | Warnen spam
Michael Zink schrieb am 26.08.2007 12:57:
Hallo,

kennt hier jemand die ungefàhren Kosten (ich möchte jetzt keine
Betriebsgeheimnisse erfahren, mir reicht die Größenordnung) die
entstehen, wenn ein KVz einen Outdoor-DSLAM erhàlt?



Ein Anhaltspunkt könnten die 30.000€ in
http://www.onlinekosten.de/news/art...DSL-Trasse
sein (ohne Tiefbauarbeiten). Soweit ich es verstanden habe ist die
Glasfaserleitung da mit dabei. Aber da ssit auch nur ein Beispiel unter
individuellen Vorausetzungen.

Wieviele Kunden (auch hier wieder Größenordnung) müssen einen neuen
bzw. teureren DSL-Anschluß bestellen, damit sich das lohnt?



Siehe oben, das sind 300 Telefonanschlüsse, wobei man sicher nicht davon
ausgeht dass jeder einen DSL Anschluß haben wird. 100 wàre da
_vermutlich_ schon eine ordentliche Basis. Unter 50 sicheren Auftràgen
brauchst du AFAIK über nichts nachzudenken, eher >70.

Ist es technisch möglich, bzw. realistisch, einen Outdoor-DSLAM
aufzubauen und daran Leitungen, die über mehrere KVz versorgt werden,
anzuschließen?



Kommt auf die Netzstruktur an, bei kleinen ON am HVt Standort
wahrscheinlicher als bei mehreren KVz.
O.a. Beispiel könnte als Basis für weitere Überlegungen dienen, bzw.
vielleicht könnte man da sogar mal nachfragen...

Thomas

Ähnliche fragen