Forums Neueste Beiträge
 

KPowersave für Hypervisor abstellen

03/11/2008 - 17:27 von Carsten Ulinski | Report spam
Hallo zusammen,

habe den Hypervisor installiert. Nach dem Reboot von XEN bleibt beim Starten
des Powermanagement der Rechner stehen. Habe bei openSUSE/XEN gelesen, dass
ein aktiviertes Powermanagement Ursache dafür sein könnte. Nun möchte ich
das Powermanagement dauerhaft für den Bootvorgang XEN abstellen. Habe
zunàchst in der Standardumgebung KPowersave abgestellt und auch so
eingestellt, dass es nicht automatisch mit KDE gestartet wird. Scheinbar
wird das Powermanagent dennoch gestartet. Wie kann ich das abstellen und
bei Bedarf auch wieder anstellen?

Vielen Dank im Voraus
Carsten
inspiron 6400n|openSUSE 11|KDE 3.5x|2GB RAM|Dual-Core 1.8GHz|Intel 945 GM
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Ulinski
03/11/2008 - 18:00 | Warnen spam
Carsten Ulinski wrote:

Hallo zusammen,

habe den Hypervisor installiert. Nach dem Reboot von XEN bleibt beim
Starten des Powermanagement der Rechner stehen. Habe bei openSUSE/XEN
gelesen, dass ein aktiviertes Powermanagement Ursache dafür sein könnte.
Nun möchte ich das Powermanagement dauerhaft für den Bootvorgang XEN
abstellen. Habe zunàchst in der Standardumgebung KPowersave abgestellt und
auch so eingestellt, dass es nicht automatisch mit KDE gestartet wird.
Scheinbar wird das Powermanagent dennoch gestartet. Wie kann ich das
abstellen und bei Bedarf auch wieder anstellen?

Vielen Dank im Voraus
Carsten



es muss natürlich WÄHREND des Reboot
inspiron 6400n|openSUSE 11|KDE 3.5x|2GB RAM|Dual-Core 1.8GHz|Intel 945 GM

Ähnliche fragen