kpowersave wird beim Boot nicht aktiviert

25/07/2009 - 13:48 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Eins ist mal sicher, openSUSE 11.1 mit KDE 4.2.98 "release 146" wird
nie langweilig.
Jetzt beschàftige ich mich seit Tagen damit, daß der Bildschirm
ungewollt nach 10 Minuten dunkel schaltet. Alle möglichen Einstellungen
in der Energieverwaltung habe ich ausprobiert, ohne Erfolg.

Dann fiel mir ein, daß wohl eher kpowersave dafür zustàndig ist, aber wo
versteckt das sich? Durch Zufall habe ich mal auf das Icon, Batterie mit
Laptop davor, doppelgeklickt und siehe da, das Steckersymbol im Infofeld
war da. http://www.wolfgang-bauer.at/screen...ecker.jpeg

Da konnte ich dann auch die Einstellungen mit Erfolg vornehmen.
http://www.wolfgang-bauer.at/screen...save.jpeg. Jedenfalls wird
so der Bildschirm nichtmehr dunkel.

Nur ist es so, daß das Steckersymbol nach jedem Boot nicht erscheint,
kpowersave demnach nicht aktiv ist. Ergebnis, der Monitor wird wieder
nach 10 Minuten dunkel. Ich muß wieder auf das "Batterie/Stecker" Symbol
doppelklicken um kpowersave zu aktivieren.

Was ist da falsch, wo kann ich dran drehen?

Freundliche Gruesse
Wolfgang
http://www.wolfgang-bauer.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Tchorz
25/07/2009 - 15:51 | Warnen spam
Hi,

Eins ist mal sicher, openSUSE 11.1 mit KDE 4.2.98 "release 146" wird
nie langweilig.



Kein Wunder, dies haben Beta-Versionen nun mal so an sich...

Jetzt beschàftige ich mich seit Tagen damit, daß der Bildschirm
ungewollt nach 10 Minuten dunkel schaltet. Alle möglichen Einstellungen
in der Energieverwaltung habe ich ausprobiert, ohne Erfolg.



Unter Systemeinstellungen -> Systemverwaltung -> Anzeige gibt auch noch
etwas einzustellen.

Dann fiel mir ein, daß wohl eher kpowersave dafür zustàndig ist, aber wo
versteckt das sich? Durch Zufall habe ich mal auf das Icon, Batterie mit
Laptop davor, doppelgeklickt und siehe da, das Steckersymbol im Infofeld
war da. http://www.wolfgang-bauer.at/screen...ecker.jpeg



KPowersave ist eine KDE3-Anwendung. Das KDE4-Gegenstück hört auf den
Furcht einflößenden Namen PowerDevil.

Da konnte ich dann auch die Einstellungen mit Erfolg vornehmen.
http://www.wolfgang-bauer.at/screen...save.jpeg. Jedenfalls wird
so der Bildschirm nichtmehr dunkel.

Nur ist es so, daß das Steckersymbol nach jedem Boot nicht erscheint,
kpowersave demnach nicht aktiv ist. Ergebnis, der Monitor wird wieder
nach 10 Minuten dunkel. Ich muß wieder auf das "Batterie/Stecker" Symbol
doppelklicken um kpowersave zu aktivieren.

Was ist da falsch, wo kann ich dran drehen?



s.o.

MfG
Reinhard

http://www.rt-sw.de/linux/linux.html

Ähnliche fragen