Kraake Paul ein Theorienkiller?

11/07/2010 - 16:43 von Aguirre | Report spam
Wie man so liest schmeißt Oktopus Paul so die Statistik
mal kurz über den Haufen.
Ein in Cambridge lehrender Mathematik Professor
ist dem Wahnsinn nahe, Paul die Kraake gefàhrdet
sein Lebenswerk, durch seine Orakel.
Nun kenne ich nicht die theoretische Arbeit dieses Professors.
Es kann doch statstisch nicht so außergewöhnlich sein
bei fifty-fifty 7 mal hintereinander zu treffen.
Oder doch?
Warum ist der Professor so nervös?
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Mösl
12/07/2010 - 07:36 | Warnen spam
"Aguirre" schrieb im Newsbeitrag
news:
Wie man so liest schmeißt Oktopus Paul so die Statistik
mal kurz über den Haufen.
Ein in Cambridge lehrender Mathematik Professor
ist dem Wahnsinn nahe, Paul die Kraake gefàhrdet
sein Lebenswerk, durch seine Orakel.
Nun kenne ich nicht die theoretische Arbeit dieses Professors.
Es kann doch statstisch nicht so außergewöhnlich sein
bei fifty-fifty 7 mal hintereinander zu treffen.



2 hoch 7 ist 128

Einmal richtig Raten: 2 hoch 1 = 2 also Chance 1:2

Das halbiert sich bei jeden weiteren male bis man
bei 2 hoch 7 auf 128 ist

Ähnliche fragen