Kraftstromsicherungen

04/02/2008 - 18:52 von Jozsi | Report spam
Hallo NG!

ich bin hier villeicht in falsche NG, aber stelle doch mal eine leichte
Frage.
Es gibts in Industriebereich Sicherungen für hoher Ströme (60-200A).
Wegen die Übergangswiederstand müsste die Kontakten mindestens aus Silber
sein. Was bei den aktuellen Rohstoffpreis undenkbar ist.
Was verwendet man also als "Silberersatz"?

MFG.: Jozsi
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
04/02/2008 - 19:01 | Warnen spam
Jozsi schrieb:

Hallo NG!

ich bin hier villeicht in falsche NG, aber stelle doch mal eine leichte
Frage.
Es gibts in Industriebereich Sicherungen für hoher Ströme (60-200A).
Wegen die Übergangswiederstand müsste die Kontakten mindestens aus Silber



Du suchst NH-Sicherungen. Die haben *ver*silberte Kontakte, das ist mW auch
heute noch so. Sind nur einige Dutzend µm, da macht der Silberpreis im
Vergleich zum Kupferpreis nicht mehr so viel aus.

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen