Krieg durch Windows 10

15/07/2015 - 13:13 von Horst Nietowski | Report spam
"Der Grund: Es scheint, als hàtte sich Kim Jong-Un oder einer seiner
Genossen die Preview von Windows 10 angeschaut und befunden, dass es
sich dabei um eine Kopie des nordkoreanischen Betriebssystems Red Star
OS handelt. Dies berichtet der nordkoreanische Staats-Fernsehsender
KCTV. Das stelle eine Urheberrechtsverletzung dar, so der Tenor aus
Nordkorea.

Am 29. Juli erscheint Windows 10, es sei denn Kim Jong-Un verhindert
dies. Denn Microsoft soll sich bei dem nordkoreanischen Betriebssystem
Red Star OS bedient haben. Sollte Windows 10 dennoch wie geplant
erscheinen, droht er vorsorglich schon einmal mit Krieg."

http://www.focus.de/digital/compute...ine&ts 1507141513
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlev Wenzel
16/07/2015 - 00:09 | Warnen spam
Horst Nietowski schrieb:

http://www.focus.de/digital/compute...ine&ts 1507141513



Bekommt man eigentlich Geld für die Fratzenbuchscheisse?
Oder was sind Deine Motive dafür?

Ähnliche fragen