krunner mit focus follows mouse

06/04/2013 - 11:48 von Markus Raab | Report spam
Hallo!

Habe mir krunner ein wenig genauer angeschaut
(http://userbase.kde.org/Plasma/Krunner/de)
und finde wirklich großartig was krunner und plasma alles
ermöglicht.

Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist aber die Platzierung des Fensters.
Das frei schwebende Fenster ist für mich komplett unbrauchbar,
da es sich immer irgendwo weit weg von der Maus plaziert.

Krunner am oberen Bildschirmrand hat das Problem das es sich nach einiger
Zeit immer versetzt platziert. Lösche ich krunnerrc, ist das Fenster wieder
schön in der Mitte. (jeweils auf beiden Monitoren) Ist das ein Bug oder ein
Feature?

Was mich aber wirklich stört ist: ich finde für mehrere Bildschirme "focus
follows mouse" sehr praktisch. Nur ist das irgendwie komplett inkompatibel
mit dem krunner konzept nur ein dünnes, kleines Fenster oben anzuzeigen.
Kann man irgendwie eine Ausnahme machen das krunner auf jeden Fall den Fokus
bekommt?

Gibt es noch andere Lösungen für mehrere Bildschirme?

Außerdem sind mir einige Ausgaben[0] beim Starten von krunner aufgefallen,
sagt das jemanden etwas?

Ich verwende kde von debian wheezy.

glg
Markus

[0]
QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication.
Application may misbehave.
QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication.
Application may misbehave.
krunner(14381)/kdecore (services) KServiceFactory::findServiceByDesktopPath:
"searchproviders/wikit.desktop" not found
krunner(14381)/kio (KDirWatch) KDirWatchPrivate::removeEntry: doesn't know
"/home/markus/.kde/share/apps/kabc"
krunner(14381)/kdecore (KConfigSkeleton) KCoreConfigSkeleton::writeConfig:
krunner(14381)/kdepimlibs (kcal): Cannot read uid map file '
"/home/markus/.kde/share/apps/kabc/uidmaps/groupdav_5UoJu7VrIi" '
krunner(14381) KDevelopSessions::KDevelopSessions: INIT KDEV
krunner(14381) KDevelopSessions::loadSessions: LOADSESSION!.>>>
krunner(14381) KDevelopSessions::loadSessions: NEW SESSION:
"/home/markus/.kde/share/apps/kdevelop/sessions/{7b88f3ca-6571-4e15-8d68-96c7d3b18eda}/sessionrc"
krunner(14381) KDevelopSessions::loadSessions: session: "default" "default"
I/O warning : failed to load external entity
"/home/markus/.qalculate/eurofxref-daily.xml"
I/O warning : failed to load external entity
"/home/markus/.qalculate/eurofxref-daily.xml"
krunner(14381)/libplasma Plasma::Package::isValid: Could not find required
file mainscript
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
07/04/2013 - 01:29 | Warnen spam
Markus Raab wrote:

Habe mir krunner ein wenig genauer angeschaut
(http://userbase.kde.org/Plasma/Krunner/de)
und finde wirklich großartig was krunner und plasma alles
ermöglicht.



ACK.

Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist aber die Platzierung des Fensters.
Das frei schwebende Fenster ist für mich komplett unbrauchbar,
da es sich immer irgendwo weit weg von der Maus plaziert.



Siehe unten.

Krunner am oberen Bildschirmrand hat das Problem das es sich nach einiger
Zeit immer versetzt platziert.



Hier nicht. Details, bitte.

Lösche ich krunnerrc, ist das Fenster wieder schön in der Mitte. (jeweils
auf beiden Monitoren) Ist das ein Bug oder ein Feature?



Feature. Die Voreinstellung für freie Positionierung ist, dass das
Eingabefenster horizontal und vertikal zentriert wird. Udiags.

Was mich aber wirklich stört ist: ich finde für mehrere Bildschirme "focus
follows mouse" sehr praktisch. Nur ist das irgendwie komplett inkompatibel
mit dem krunner konzept nur ein dünnes, kleines Fenster oben anzuzeigen.
Kann man irgendwie eine Ausnahme machen das krunner auf jeden Fall den
Fokus bekommt?

Gibt es noch andere Lösungen für mehrere Bildschirme?



Ich verstehe Deine Frage bzw. Dein Problem nicht. KRunner ist der
Schnellstarter von KDE. Naturgemàss ist er nichts für Mausakrobaten. Du
drückst Alt+F2 (oder was immer Du konfiguriert hast), das KRunner-Fenster
erscheint (legt sich über alle anderen Fenster) und erhàlt automagisch den
Fokus – denn der nàchste Schritt ist, etwas ins Eingabefeld zu schreiben.
Zum Beispiel mit der Tabulator-Taste kannst Du dann aus den angebotenen
Alternativen auswàhlen und mit der Enter-Taste bestàtigen.

Bist Du sicher, dass Du bei Antworten auf Deine Usenet-Postings eine
Mailkopie möchtest?

PointedEars

Ähnliche fragen