Forums Neueste Beiträge
 

Kryprographieeinrichtung im KDE

12/03/2008 - 18:11 von Axel Braun | Report spam
Moinsen,

ich sende mittels Kmail meine Mails über smtp.meinedomain.de per SSL
Verschlüsselung.
Nun kommt fast jedesmal beim senden die Meldung daß das Zertifikat nicht für
den Rechner ausgestellt wurde.
Klar, denn der smtp.meinedomain.de wird auf den smtp meines Providers
umgebogen, sowas wie smtprelaypool.provider.de
Gibt es einen Trick wie man die andauernden Meldungen unterdrücken kann und
smtprelaypool.provider.de als dauerhaft vertrauenswürdig einstuft?

Danke
Ax
 

Lesen sie die antworten

#1 Jonas Stein
19/03/2008 - 00:41 | Warnen spam
ich sende mittels Kmail meine Mails über smtp.meinedomain.de per SSL
Verschlüsselung.
Nun kommt fast jedesmal beim senden die Meldung daß das Zertifikat nicht für
den Rechner ausgestellt wurde.
Klar, denn der smtp.meinedomain.de wird auf den smtp meines Providers
umgebogen, sowas wie smtprelaypool.provider.de



am besten rufst Du Deine Mails dann auch bei smtprelaypool.provider.de
ab. So mache ich das bei Domainfactory auch.

Ein Zertifikat sollte schon auch fuer die jew. Domain sein. Wenn KMail das
dauerhaft ignorieren wuerde, koennte man ja auch nicht mehr merken wenn
einem ein falsches Zertifikat untergejubelt wird.

HTH

Jonas Stein

Ähnliche fragen