Kryptische Strings in Skripten (Zeichensatzproblem)

20/07/2011 - 08:44 von Knut Krueger | Report spam
Hallo zusammen,

Vermutlich war dies aus einem Kyrillischen (russisch) Text:
Ýòîò ýëåìåíò ààííûì ñïîñîáîì íå îòîáðàæàåì... èñïîëüçóéòå

Irgendwie ist der Zeichensatz vor làngerer Zeit beim Update eines
Debianservers von Etch auf Lenny falsch übernommen worden.

Gibt es eine Möglichkeit das wieder in kyrillisch (oder was es auch
immer war) zurückzubringen?


Grüße Knut
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
20/07/2011 - 09:15 | Warnen spam
Knut Krueger wrote:

Vermutlich war dies aus einem Kyrillischen (russisch) Text:
Ýòîò ýëåìåíò ààííûì ñïîñîáîì íå îòîáðàæàåì... èñïîëüçóéòå

Irgendwie ist der Zeichensatz vor làngerer Zeit beim Update eines
Debianservers von Etch auf Lenny falsch übernommen worden.

Gibt es eine Möglichkeit das wieder in kyrillisch (oder was es auch
immer war) zurückzubringen?



Einfach als CP1251 interpretieren, scheint mir sinnvoller Text dabei
herauszukommen (irgend etwas mit "Element").

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen