Forums Neueste Beiträge
 

[KT] Knypserglück in der Sächsischen Schweiz

06/08/2014 - 21:09 von Thomas Poeschmann | Report spam
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Nàchte werden schon wieder
spürbar lànger, auch wenn der Badesee gerade Hochsaison hat. Bald aber
ziehen wieder die Nàbl durchs Tal, und die Birken werden vor Panik ganz
schnell gelb.

Ok ok, es ist Mitte August, aber ganz ehrlich, wer jetzt schon
Weihnachtsgeschenke kauft, der hat am Ende mehr vom Tannenbaum :)

Und so bietet es sich auch dieses Jahr wieder an, ein Arbeitstreffen der
Hobbyfotografin und -fotografen im zweitkleinsten Nationalpark Deutschlands
abzuhalten. Starten wir mal mit ein paar Impressionen aus dem letzten Jahr:

http://elbsandsteinfoto.de/poeschi/...ngold_thp/

Das Jahr davor war àhnlich gut, und auch das davor nicht von schlechten
Eltern. Bisher ging eigentlich immer was.

Wenn auch Du solch kitschiges Zeug haben willst, oder vielleicht mal den
Eingeborenen mit s/w zeigen möchtest, wo der Hammer hàngt - hier wàre die
Gelegenheit dazu!
Es wird ein Arbeitstreffen. Der Wecker klingelt um 05:00 (früh) oder auch
mal eher eher. Danach geht es erstmal irgendwo hin knipsen, wobei die eine
oder andere Schlucht aber auch von oben angefahren werden kann. Nach dem
Frühstück im harten Mittagslicht wird relaxt, irgendwann fordert der Körper
Schlaf. Es geht gegen 15:00 wieder los - bei jeden Wetter, also einfach
Regenjacke und Handschuhe einpacken und Behàltnisse für das Fotozeugs.
Abends wird dann schnell noch ein Bierchen zum Abendbrot verdrückt, und
spàtestens um 22:00 sollte man wieder in der Koje liegen. Die làngsten
Aufstiege sind schon mal 350 Höhenmeter, und wenn es gut kommt, machen wir
das jeden Tag zwei Mal. Bei bedecktem Himmel geht es mit dem Makro in eine
Schlucht, oder man kann sich Dresden antun.

Frau D. und Herr T. aus J. in T. würden Ihren Urlaub hier Gerüchten zufolge
in der Woche 27.10.-02.11. verbringen. Ich selbst hàtte am Fr 24.10. und Mo
27.10. Urlaub eingereicht, und der Fr 31.10. ist hier frei, da die Sachsen
Helloween feiern.
Allerdings weiss ich derzeit noch nicht, wie es da bei mir im Job aussieht.
Vermutlich bin ich gerade wieder projektsuchend oder in einem neuen
Projekt, letzteres wàre top fürs Bankkonto aber auch maximal doof zum
Knipsen. Deswegen steht der 27.10. etwas auf der Kippe, den 24.10. werde
ich aber mit allem was ich habe verteidigen...

Wer dazustossen mag, der bucht ganz unkompliziert:
http://www.familienoase-koenigstein.de . Dort sind wir sehr flexibel, was
das Essen angeht. Es gibt einen grossen Saal, das hat etwas von
Jugendherberge, aber auf der anderen Seite können dort 20 Personen einfach
mal so einfallen, ohne das es auffàllt. Das Angebot der Einrichtung richtet
sich vorrangig nicht an alternde Naturfotografen, sondern an Familien. Wer
also eine Kinderphobie hat, der kann die dort sehr gut kurieren.
Die regulàren Zimmer sind gut ausgestattet: ich hatte bisher immer eine
Couch mit dabei und es ist alles grosszügig und sauber. Die Wanderetage ist
quasi Jugendherberge, aber dafür günstig.

Anreise praktischerweise per Bahn bis Königstein+Fàhre+10min Fussweg oder
KFZ (Winterreifen) oder Flugzeug bis Dresden.

Das letzte Oktober-Wochenende ist traditionell der Höhepunkt der
Laubfàrbung. Niemand kann aber garantieren, das es nicht die ganze Zeit
regnet, oder trübe ist, oder nicht ein Sturm ein paar Tage vorher alles von
den Bàumen fegt. In diesem Falle trinken wir es uns schön :)
In Dresden ist die Laubfàrbung idR 2 Wochen früher dran.

Soweit die Nachrichten aus dem Tal - jetzt seid Ihr dran!

Schönen Abend,

Pöschi
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Naumann
10/08/2014 - 22:57 | Warnen spam
On 6 Aug 2014 19:09:40 GMT, Thomas Poeschmann
wrote:

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Nàchte werden schon wieder
spürbar lànger, auch wenn der Badesee gerade Hochsaison hat. Bald aber
ziehen wieder die Nàbl durchs Tal, und die Birken werden vor Panik ganz
schnell gelb.



Ach, is es scho wieder soweit

Ok ok, es ist Mitte August, aber ganz ehrlich, wer jetzt schon
Weihnachtsgeschenke kauft, der hat am Ende mehr vom Tannenbaum :)



Rischtisch.

Und so bietet es sich auch dieses Jahr wieder an, ein Arbeitstreffen der
Hobbyfotografin und -fotografen im zweitkleinsten Nationalpark Deutschlands
abzuhalten. Starten wir mal mit ein paar Impressionen aus dem letzten Jahr:

http://elbsandsteinfoto.de/poeschi/...ngold_thp/



Hach

Das Jahr davor war àhnlich gut, und auch das davor nicht von schlechten
Eltern. Bisher ging eigentlich immer was.



*unterschreib*

Es wird ein Arbeitstreffen. Der Wecker klingelt um 05:00 (früh) oder auch
mal eher eher. Danach geht es erstmal irgendwo hin knipsen, wobei die eine
oder andere Schlucht aber auch von oben angefahren werden kann. Nach dem
Frühstück im harten Mittagslicht wird relaxt, irgendwann fordert der Körper
Schlaf. Es geht gegen 15:00 wieder los - bei jeden Wetter, also einfach
Regenjacke und Handschuhe einpacken und Behàltnisse für das Fotozeugs.
Abends wird dann schnell noch ein Bierchen zum Abendbrot verdrückt, und
spàtestens um 22:00 sollte man wieder in der Koje liegen. Die làngsten
Aufstiege sind schon mal 350 Höhenmeter, und wenn es gut kommt, machen wir
das jeden Tag zwei Mal. Bei bedecktem Himmel geht es mit dem Makro in eine
Schlucht, oder man kann sich Dresden antun.



Also wie immer

Frau D. und Herr T. aus J. in T. würden Ihren Urlaub hier Gerüchten zufolge
in der Woche 27.10.-02.11. verbringen. Ich selbst hàtte am Fr 24.10. und Mo
27.10. Urlaub eingereicht, und der Fr 31.10. ist hier frei, da die Sachsen
Helloween feiern.



Ich würde mal die Hand für den 31.10. bzw. das anhàngene Wochenende
heben.

Das Wochende davor bin ich wahrscheinlich noch irgendwo im
Mecklenburger Flachland oder irgendwo anders um unsere glorreiche
Hauptstand herum im Urlaub. Ich hatte es ja in einer Mail schon mal
erwàhnt, es gibt da ab nàchsten Monat gewisse Abhàngigkeiten von den
Schulferien, die ich leider einhalten muss...

27.10. wàre ggfs. noch eine Option für mich, muss ich mal schauen was
das Urlaubskonto noch hergibt.

Allerdings weiss ich derzeit noch nicht, wie es da bei mir im Job aussieht.
Vermutlich bin ich gerade wieder projektsuchend oder in einem neuen
Projekt, letzteres wàre top fürs Bankkonto aber auch maximal doof zum
Knipsen. Deswegen steht der 27.10. etwas auf der Kippe, den 24.10. werde
ich aber mit allem was ich habe verteidigen...



Ich sach doch, mit der sch$%&§ Arbeiterei versaut man sich die ganzen
Tage... ;-)

Das letzte Oktober-Wochenende ist traditionell der Höhepunkt der
Laubfàrbung. Niemand kann aber garantieren, das es nicht die ganze Zeit
regnet, oder trübe ist, oder nicht ein Sturm ein paar Tage vorher alles von
den Bàumen fegt. In diesem Falle trinken wir es uns schön :)
In Dresden ist die Laubfàrbung idR 2 Wochen früher dran.



Im Worst Case gehts halt nach Pillnitz, Eichhörnchen knipsen. Passende
Köder sollten sich in jedem Supermarkt finden lassen... ;-)

Soweit die Nachrichten aus dem Tal - jetzt seid Ihr dran!



Done.
Gruss Uwe



cut here with a very sharp knife

Uwe Naumann eMail: uwe[at]vieledinge[dot]de

Web: http://www.vieledinge.de http://www.swllog.de

Ähnliche fragen