[kubuntu 14] kOrganizer synch mit Android-Phone?

12/11/2014 - 13:00 von Ralph Jud | Report spam
Hallo,

ich habe mich seit làngerem auf kOrganizer eingefahren,
bin an sich zufrieden damit.

Aber: Es wàre super, wenn ich Termine auch auf dem
Smartphone einsehen/eintragen könnte. lokales NAS
ist via WLAN erreichbar.

Ich vermute, dass andere KDE-User dieses Problem
schon gelöst haben, deshalb meine Anfrage nach
Erfahrungen.

Meine Suche im Netz führen mich - ich verwende
Seamonkey/Mozilla - zu Lightning bzw Lightbird.
Hier soll mit Google Kalender aufm Smartphone
synchronisiert werden können.

Ist das ohne Akrobatik zu bewàltigen?

Gibt es 'einfachere' Lösungen?

Danke für Tipps,
Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kilgus
12/11/2014 - 13:53 | Warnen spam
Ralph Jud schrieb:

ich habe mich seit làngerem auf kOrganizer eingefahren,
bin an sich zufrieden damit.

Aber: Es wàre super, wenn ich Termine auch auf dem
Smartphone einsehen/eintragen könnte. lokales NAS
ist via WLAN erreichbar.

Ich vermute, dass andere KDE-User dieses Problem
schon gelöst haben, deshalb meine Anfrage nach
Erfahrungen.



Ich verwende dazu eine Owncloud-Instanz, die auf dem gleichen Rechner wie
korganizer làuft und in Akonadi als Datenquelle für Kontakte und
Kalenderdaten eingerichtet ist. Vom Smartphone aus verbinde ich mich im
lokalen Netz via CardDAV/CalDAV ebenfalls zur Owncloud-Instanz und halte auf
diesem Weg meine Adress- und Kalenderdaten synchron.

Unter Android sind für den Einsatz von CardDAV/CalDAV wohl in der Regel
Zusatzapplikationen erforderlich, ich verwende diejenigen von Marten Gajda.
Anstatt Owncloud làsst sich natürlich auch ein anderer Server verwenden, der
die Protokolle anbietet (sabre/dav, DAViCal, ...).

HTH & Gruß
Andi

Ähnliche fragen