[Kubuntu] home auf eigene Partition?

18/06/2014 - 10:22 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Bei der Installation von openSUSE steht zur Auswahl, home auf eine
eigene Partition zu legen. (ist voreingestellt)
Der Vorteil ist, wie damals vom Wechsel 12 auf 13, ich mußte kaum etwas
anpassen.

Bei der Installation von Kubuntu gibt es die Auswahl nicht und es wird
auch nicht gemacht.

Kann ich nachtràglich eine neue Partition anlegen und home dahin
verschieben, hat das Vorteile?

Wolfgang
Die 40tude-Dialog FAQ http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Raady's 40tude-Dialog - Archiv! http://kh-rademacher.de/4d/
(M)eine Seite für 40tude Dialog http://4d.vollmeier.at/
Kubuntu 14.04 - KDE 4.13.1
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Schroeder
18/06/2014 - 11:02 | Warnen spam
Wolfgang Bauer wrote:

Bei der Installation von openSUSE steht zur Auswahl, home auf eine
eigene Partition zu legen. (ist voreingestellt)
Der Vorteil ist, wie damals vom Wechsel 12 auf 13, ich mußte kaum etwas
anpassen.



ja, dies ist einer der unten gefragten Vorteile.

Kann ich nachtràglich eine neue Partition anlegen und home dahin
verschieben,



ja,
1. freie Partition formatieren (oder erst was verkleinern, um eine zu
bekommen, was ich aber nicht machen würde)
2. als root einloggen
3. mv /home /home.old; mkdir /home
4. neue Partion in /etc/fstab unter /home eintragen
5. mount /home
6. cp -a /home.old/* /home/
7. wenn alles geht /home.old löshen

hat das Vorteile?



neben der Neuinstallation, kann man auch gezielt Nutzerdaten sichern.

Jürgen

Ähnliche fragen