Kubuntu: VPN mit Fritzbox über Shrew Soft

26/01/2011 - 17:31 von Volker Gringmuth | Report spam
Tach,

von meinem Kubuntu 10.04 aus möchte ich zur Firmenfritzbox (Fon WLAN 7270)
eine VPN-Verbindung aufbauen und bin so vorgegangen wie in
<http://wiki.ubuntuusers.de/FritzBox_VPN> beschrieben.

Der Tunnel wird ordnungsgemàß aufgebaut, aber weiter scheine ich nicht zu
kommen. Ein Ping auf Rechner im dortigen LAN scheitert.


Shrew Soft meldet:
config loaded for site [xyz]
attached to key daemon ...
peer configured
iskamp proposal configured
esp proposal configured
ipcomp proposal configured
client configured
local id configured
remote id configured
pre-shared key configured
bringing up tunnel ...
network device configured
tunnel enabled


$ ifconfig
eth0 Link encap:Ethernet [...]

lo Link encap:Lokale Schleife [...]

tap0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse [xyz]
inet Adresse:192.168.0.202 Bcast:192.168.0.255
Maske:255.255.255.0 inet6-Adresse: [xyz]
Gültigkeitsbereich:Verbindung UP BROADCAST RUNNING MTU:1380
Metrik:1 RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlànge:500
RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)

Also vorhanden ist das Netzwerkgeràt schon mal, scheint aber schon auf
meiner Seite überhaupt keine Daten zu kriegen.

$ route
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.1.0 * 255.255.255.0 U 1 0 0 eth0
192.168.0.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 tap0


vG

"Das ist Große Koalition: Die einen sagen, wir brauchen ein Auto; die
anderen sagen, wir brauchen ein Motorrad; was wird gekauft? Ein Mülleimer!
Großartig! Super!" (Volker Pispers, "Bis neulich")
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Graf
07/02/2011 - 20:38 | Warnen spam
Hallo!

Am Mittwoch, den 26.01.2011, 17:31 +0100 schrieb Volker Gringmuth:

Tach,
von meinem Kubuntu 10.04 aus möchte ich zur Firmenfritzbox (Fon WLAN 7270)
eine VPN-Verbindung aufbauen und bin so vorgegangen wie in
<http://wiki.ubuntuusers.de/FritzBox_VPN> beschrieben.



[...]

Leider kann ich dir keinen Lösungsansatz bieten, nur mitteilen, dass ich
mich vor vor geraumer Zeit auch schon mit der Kombi FritzBox/Shrew Soft
VPN Client rumgeschlagen habe. Leider bin ich genau so weit gekommen wie
du: Tunnel wird aufgebaut, aber es gehen keine Pakete durch.
Habe damals viel recherchiert zum Thema FritzBox, VPN und Linux-Clients,
leider ohne Erfolg.

Aber vielleicht hat sich ja was getan.

Michael

Ähnliche fragen