Kugelfresser

06/01/2009 - 03:17 von Paul Geisler | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem:




Ich bilde ein Reihe von Volumen V_n aus R^3. Um V_n+1 zu erhalten, wàhle
ich auf einer Sphere um den Ursprung einen zufàlligen (gleichverteilten)
Punkt und lege einen Strahl vom Ursprung durch den Punkt. Dort wo der
Strahl auf mein Volumen V_n trifft entferne ich eine Kugel mit Radius 1:

V_0 = R^3
V_n+1 = V_n ohne die Kugel an der Stelle wo der Strahl auf V_n trifft

Meine Frage ist, welche Abschàtzungen man für das Volumen der wachsenden
Höhle R^3 - Vn machen kann.



Ich freue mich auf Vorschlàge & wünsche viele Grüße


Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Rohwedder
06/01/2009 - 10:08 | Warnen spam
Wie ermittelst du eine in ganz R^3 gleichverteilte Zufallszahl?

Soweit ich weiß, ist sowas, selbst für R, nicht möglich. Die zugehörige
Dichtefunktion hàtte überall den Wert 0.

Lars R.

Ähnliche fragen