Kühler vom Prozessor entfernen

28/01/2011 - 14:19 von Mark Busch | Report spam
Hardwareumgebung:

- MSI KT800 Neo2-F V2.0, Sockel 939,
- 2x 2,2 GHz Toledo/Manchester, 2 GB RAM
- Alpine64-Lüfter/Kühler

Bei meinem Versuch den Kühler zu reinigen hatte ich unerwartete
Probleme den Kühler vom Prozessor abzunehmen. Heatspreader,
Wàrmeleitpaste und Kühler gingen gemeinsam eine _recht_ _feste_
Bindung ein. Leider war der Kühler so groß, das man nicht mal den
Verriegelungshebel am Sockel erreichen noch umlegen konnte.

Habt ihr Erfahrungen wie man bei solchen Schwierigkeiten den Kühler
gefahrlos abnehmen kann ohne den Prozessor samt Kühler aus dem
verriegelten Sockel zu reissen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
28/01/2011 - 14:30 | Warnen spam
Am 28.01.2011 14:19, schrieb Mark Busch:
Bei meinem Versuch den Kühler zu reinigen hatte ich unerwartete Probleme den Kühler vom Prozessor
abzunehmen. Heatspreader, Wàrmeleitpaste und Kühler gingen gemeinsam eine _recht_ _feste_ Bindung
ein.

Habt ihr Erfahrungen wie man bei solchen Schwierigkeiten den Kühler gefahrlos abnehmen kann ohne den
Prozessor samt Kühler aus dem verriegelten Sockel zu reissen?



1) warm/heiß laufen lassen (da ist die WLP weicher) bis um die 60-70°C CPU-Temperatur
2) ausschalten
3) schnell Verriegelungen lösen und
4) Kühlkörper entfernen durch Drehen und leichtes Ziehen


Hendrik vdH

Ähnliche fragen