Kupferlackdraht Nennstrom

16/01/2010 - 11:00 von Thorsten Oesterlein | Report spam
Hallo!

Ich bin dabei selber einen Motor zu wickeln und hànge peinlicherweise grad
bei einer Anfàngerfrage auf die ich per google aber keine brauchbare
Antwort gefunden habe.

Ich hatte vor, 0,2mm Kupferlackdraht zu verwenden, sehe in der Tabelle nun
aber, daß der Drahtyp einen Nennstrom von nur 0,048A hat. Das ist für
meinen Fall zu wenig. Mir stellt sich nun aber die Frage, wie "Nennstrom"
definiert ist. Wie gesagt, google spuckt mir nichts vernünftiges aus. Der
Nennstrom von Motoren interessiert mich genauso wenig wie der Nennstrom von
Sicherungen.

Ich bin mir sicher, hier ist jemand, der das aus dem FF beantworten kann.
Danke schon mal.

Liebe Grüße,
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 BS
16/01/2010 - 11:13 | Warnen spam
Am 16.01.2010 11:00, schrieb Thorsten Oesterlein:
Hallo!

Ich bin dabei selber einen Motor zu wickeln und hànge peinlicherweise grad
bei einer Anfàngerfrage auf die ich per google aber keine brauchbare
Antwort gefunden habe.

Ich hatte vor, 0,2mm Kupferlackdraht zu verwenden, sehe in der Tabelle nun
aber, daß der Drahtyp einen Nennstrom von nur 0,048A hat. Das ist für
meinen Fall zu wenig. Mir stellt sich nun aber die Frage, wie "Nennstrom"
definiert ist. Wie gesagt, google spuckt mir nichts vernünftiges aus. Der
Nennstrom von Motoren interessiert mich genauso wenig wie der Nennstrom von
Sicherungen.

Ich bin mir sicher, hier ist jemand, der das aus dem FF beantworten kann.
Danke schon mal.

Liebe Grüße,
Thorsten



Hallo
In meiner Tabelle steht was von 80mA.
Aber das hàngt von der zulàssigen Stromdichte ab, die wiederum von der
zulàssigen Erwàrmung abhàngig ist.
Grüße
Benno

Ähnliche fragen