kurioses zu beschriftungen und beschriftungsbereiche

25/05/2009 - 19:01 von Scott Steiner | Report spam
hallo,

habe eine 2 fragen zu beschriftungen bzw. beschriftungsbereiche:

B1 08
C1 09

A2=Klaus
B200
C200

ich aktiviere nun die einstellung unter extras -> optionen -> berechnung
-> beschriftungen in formeln zulassen

jetzt würde =Klaus 2008 in einer zelle 1500 ergeben

frage 1:
wozu sollte man beschriftungsbereiche hinzufügen wenn beschriftungen
sowieso automatisch erkannt werden? ich habe ja oben niemals neue
beschriftungsbereiche hinzugefügt (B1:C1 für spaltenbeschriftungen, und
A2 für zeilenbeschriftungen). wie gesagt, es hat ja auch so funktioniert
ohne bereiche, lediglich die einstellung beschriftungen in formeln
zulassen hat ausgereicht.

frage 2:
ich gebe folgende neue werte ein:

B108
C109

jetzt liefert die eingabe =Klaus 1008 in einer zelle einen fehler!? auch
das verstehe ich nicht, weiß jemand auch hier warum das so ist?

ich verwende excel 2003.

herzlichen dank!
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Arendt-Theilen
25/05/2009 - 21:57 | Warnen spam
Hallo Scott,
aus meiner Sicht gehört die Einstellung unter
Extras/Optionen/Berechnung/Beschriftungen in Formeln zulassen zu den
ganz grossen PfuiPfuis (neudeutsch: No Go).

Allein dein zweites Bespiel zeigt, das stets mit unerwarteten
Ergebnissen zu "rechnen" ist. Diese Einstellung ist daher auch in
XL2007 nicht mehr vorhanden.

Arbeite statt dessen mit Bereichsnamen oder in XL2007 mit den
strukturierten Verweisen eines Bereichs, der in eine Tabelle
formatiert wurde.


Mit freundlichem Gruß aus der Rattenfàngerstadt Hameln
Frank Arendt-Theilen
(ehem. MVP für Excel)
Website: www.xl-faq.de
Microsoft - Excel, Bedingte Formatierung, ISBN: 978-3-86645-806-2

Ähnliche fragen