Kürzere Lebensdauer durch RW brennen?

02/03/2010 - 02:13 von Markus Lesch | Report spam
Hallo NG,

weiß mittlerweile gar nicht mehr wieviele DVD-Brenner ich in den
letzten Jahren verschlissen habe.

Unterschiedlichste Typen von Plextor, Liteon, LG, Samsung.

Ich gehe sorgsam mit den Geràten um, doch die meisten wurden kein 1/2
Jahr alt (alles dann Garantietausch, danach "verkloppt" weil
zwischenzeitlich anderen geordert).

Der Fehler ist meist immer der gleiche, Medien werden nur noch schlecht
erkannt, wenn ja werden sie mit vielen Schreibfehlern gebrannt, sind
dann meist danach unlesbar.

Ich benutze fast nur RW-Medien. Liege ich da richtig, daß die
Geràte/Optiken höheren Belastungen ausgesetzt sind wenn man nur RWs
nutzt, und die Geràte deshalb so schnell ihr Leben aushauchen?

Gruß
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Wirsing
02/03/2010 - 07:53 | Warnen spam
Markus Lesch schrieb:

[...]
Ich benutze fast nur RW-Medien. Liege ich da richtig, daß die
Geràte/Optiken höheren Belastungen ausgesetzt sind wenn man nur RWs
nutzt, und die Geràte deshalb so schnell ihr Leben aushauchen?



Das kann ich mir nicht denken. Ich beschreibe inzwischen mit dem
dritten Brenner (nein, die alten sind nicht defekt :-) ausschließlich
DVD+-RW und hatte jahrelang keinen einzigen Ausfall. Dabei waren die
Marken unterschiedlich: Philips, NEC, Toshiba.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Ähnliche fragen