KVM zwischen zwei Rechnern umstöpseln -> Rechner manchmal tot

17/01/2011 - 19:03 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

ich stecke des öfteren Bildschirm, Tastatur und Maus zwischen mehreren
Rechnern um, wenn ich an einen direkt dran muss. Das kommt eher selten vor,
z. B. beim Einrichten oder Umbau (ansonsten würde ich mir einen KVM-Switch
anschaffen).

Wie auch immer, manchmal passiert es, dass ich mich an einen Rechner
verbinde, der definitiv làuft, aber ich erhalte keine Kontrolle mehr über
ihn (Bildschirm schwarz, Tastatur/Numlock reagiert nicht). Oft muss ich den
Rechner dann hart resetten.

Ich habe keine Ahnung, womit das zusammenhàngen könnte. Wie könnte man das
weiter eingrenzen, geschweige denn verhindern?

Ich verwende einen DVI-Anschluss für den Bildschirm sowie einen
USB-Anschluss für Tastatur und Maus (an einem gemeinsamen Hub).

Danke
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
17/01/2011 - 21:26 | Warnen spam
Hallo,

Magnus Warker wrote:
Wie auch immer, manchmal passiert es, dass ich mich an einen Rechner
verbinde, der definitiv làuft, aber ich erhalte keine Kontrolle mehr über
ihn (Bildschirm schwarz, Tastatur/Numlock reagiert nicht). Oft muss ich den
Rechner dann hart resetten.

Ich habe keine Ahnung, womit das zusammenhàngen könnte. Wie könnte man das
weiter eingrenzen, geschweige denn verhindern?



ist der Rechner denn wirklich noch am Leben? Zugriff über's Netz
möglich? Evtl. testhalber VNC nutzen?
Oder ist er tatsàchlich abgeraucht oder gar im Suspend to RAM oder so.

Ich verwende einen DVI-Anschluss für den Bildschirm sowie einen
USB-Anschluss für Tastatur und Maus (an einem gemeinsamen Hub).



Hört sich eigentlich alles nicht problematisch an.


Marcel

Ähnliche fragen