Kyocera-Drucker in WLAN integrieren

16/09/2007 - 11:04 von Günter Thaler | Report spam
Ich bin umgezogen und will meinen Kyocera FS 1020D nun mit einer WLAN-
Schnittstelle versorgen, damit ich ihn benutzen kann, ohne ihn lokal
am Rechner über USB anschließen zu müssen (Kabelverlegung ein
Problem).

Es gibt von Kyocera eine WLAN-Schnittstellenkarte (SB 70), ich habe aber
wenig Lust, dafür 300-350 EUR zu bezahlen. Außerdem geht aus der
Kyocera-Homepage nicht hervor, ob die auch für den FS 1020D geeignet ist.

Geht es auch günstiger? Sind günstige WLAN-Printserver bekannt (100 bis
150 EUR), mit denen der Drucker problemlos funktioniert?

lg Günter
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
17/09/2007 - 20:01 | Warnen spam
Günter Thaler wrote:

Ich bin umgezogen und will meinen Kyocera FS 1020D nun mit einer WLAN-
Schnittstelle versorgen, damit ich ihn benutzen kann, ohne ihn lokal
am Rechner über USB anschließen zu müssen (Kabelverlegung ein
Problem).

Es gibt von Kyocera eine WLAN-Schnittstellenkarte (SB 70), ich habe aber
wenig Lust, dafür 300-350 EUR zu bezahlen. Außerdem geht aus der
Kyocera-Homepage nicht hervor, ob die auch für den FS 1020D geeignet ist.

Geht es auch günstiger? Sind günstige WLAN-Printserver bekannt (100 bis
150 EUR), mit denen der Drucker problemlos funktioniert?



Der Drucker ist sehr anspruchslos, was den Anschluss an USB oder Parallel-
Schnittstelle angeht. Jeder Printserver, der nicht defekt ist, kommt damit
zurecht. Es gibt ja auch Router mit Druckeranschluss, die gehen ebenfalls.

Norbert

Ähnliche fragen