Kyocera FS-1020D und Win7 64 :(

28/01/2010 - 14:17 von Thomas D. | Report spam
Hallo Leute
Hat jemand zufàllig den genannten Drucker an einem Win7 64bit am laufen?
Die Kyocera Treiber brachten mich schon zu XP Zeiten zum Wahnsinn aber
mit einiger Frickelei und umstellen des USB Anschlusses lief der Drucker
dann immer einwandfrei. Das ist mir bislang mit Win7 nicht gelungen und
macht den Wahnsinn perfekt. Hab den aktuellen Treiber von Kyocera
gesaugt, der auch für Win7 64bit geeignet sein soll, laut Kyocera
zumindest. So weit, so gut. Làsst sich problemlos installieren und der
Drucker erscheint brav in der Druckerumgebung. Leider braucht er nun
5-10 Minuten, eh er anfàngt zu drucken. In dieser Zeit sind sàmtliche
Druckerfunktionen nicht ansprechbar/eingefroren. Zwei andere Drucker am
System (Canon Tintenpiesler und Etikettendrucker) laufen einwandfrei.
Alle sind per USB angeschlossen. Leider hat Windows in seiner
Treiberdatenbank genau den Drucker nicht drin, also hab ich mal den
Windows Treiber für den Nachfolger 1030 installiert. Siehe da, der
Drucker druckt, wie er soll. Nachteil beim 1030er Windows Treiber sind
die spartanischen Druckeroptionen und ich kann nicht die Grösse des
installierten Speichers korrekt einstellen. Was hat Kyocera da wieder
für einen schrottigen Treiber geschrieben? Wenn der nicht noch
einwandfrei drucken würde, wenn er dann mal druckt, hàtte ich ihn schon
entsorgt und das nur wegen des Treibers. Irgendwie verrückt, will ich
was drucken, muss ich XP starten. Jemand ne Idee zu dieser Problematik?

Gruss
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Neumann
29/01/2010 - 00:16 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Hat jemand zufàllig den genannten Drucker an einem Win7 64bit am laufen?
Die Kyocera Treiber brachten mich schon zu XP Zeiten zum Wahnsinn aber
mit einiger Frickelei und umstellen des USB Anschlusses lief der Drucker



Làuft hier unter Win7 x64 ohne Probleme oder Frickelei.
Der Drucker hàngt am USB und ich habe damals den KX-Treiber genommen.
Auch unter XP x32 oder Vista x32 gab es keine größeren Probleme. Weder bei
der Installation noch beim Betrieb.

Der Drucker ist immer kurze Zeit nach dem Einschalten druckbereit und
Druckauftràge starten wenige Sekunden nach dem abschicken.

Ein schönes Wochenende
Thomas N.

Ähnliche fragen