Laaaange Pause beim Start von XP mit WLAN

03/04/2008 - 14:57 von Marino Weigl | Report spam
Hallo Wissende!
Zum Einen hoffe ich, in 2 NG's Hilfe zu finden - und hab mit dem Schreiben
an 2 NG's hoffentlich keine Netiquette verletzt.

Mein Problem: Hab hier einen Rechner mit Win XP Prof., Netz per WLan an
FritzBox, stabiles System ohne Bluescreens. Seit einiger Zeit habe ich
folgenden Fehler:
Der PC startet, User kann sich anmelden, der Desktop ist da, ZoneAlarm ist
gestartet, der WLan Monitor ist da - optisch scheint das System bereit zu
sein - ist es aber nicht! Denn es vergehen fast 8 bis 10 Minuten, bis auf
Mausklicks eine Reaktion erfolgt. Der Taskman ist wàhrend dieser Zeit nicht
aufrufbar, Affengriff funktioniert nicht.
Ich hab die Anmeldung der Netzlaufwerke AUS, TCP/IP kann ich nicht löschen
(Entfernen ist deaktiviert).

Wenn der Rechner KEIN Netz findet, startet er sehr schnell, ist nach ca. 1
Minute fertig. Aber sobald ich nun z.B. die Antenne reinstecke - 8 bis 10
Minuten o.g. Zustand.

Kennt jemand von euch evl. Tips, was da los ist?

Danke euch, Gruß M. Weigl
 

Lesen sie die antworten

#1 helferlein
04/04/2008 - 23:51 | Warnen spam
Hi Marino,

zunàchst zur Netiquette: Offiziell ist das Cross-Posting im begrenzten
Umfang durchaus zulàssig - allerdings ist nicht ganz klar, was ein "be
grenzter Umfang" ist. ;)

Auf jeden Fall solltest Du in solch einem Fall aber ein "Follow-Up"
setzen, damit die Antworten nur in einer Gruppe einlaufen.

Daneben mußt Du wissen, daß viele Useneter X-Postings generell unter-
drücken..was denn auch erklàren könnte, warum Du bisher noch keine
Antwort erhalten hast..

Zur Frage:

Anscheinend bindet irgendein Prozess sàmtliche Systemressourcen auf
Deinem Rechner - da dieses Problem nicht auftritt, wenn der Wlan-Dongle
abgezogen ist, würde ich mal auf den Wlan-Treiber tippen.

Also einfach deinstallieren und neu einspielen - wenn's dann immer
noch klemmt, einfach nochmal melden - vlt. in einem neuen Posting
in nur einer Gruppe..? ;)

Ähnliche fragen