Laden der Daten langsam

12/02/2008 - 15:00 von Daniel Rösler | Report spam
Hallo!

Ich verbinde mich in meinem "Load"-Ereignis meiner Form zu meiner Datenbank
und hole mir dort die Daten raus und lasse sie in einem DGV und in mehreren
TextBoxen mittels "DataBinding" anzeigen. Mein Problem ist, selbst wenn ich
nur 6 Datensàtze habe und mein Fenster zum ersten Mal öffne dauert es
schonmal so ca. 8 Sekunden bis die Daten geladen sind und angezeigt werden.
Die Daten hole ich mir per DataAdapter.Fill(ds, "TableName"); und fülle eine
BindingSource mit meinem DataSet, welche ich meinem DGV zuweise.

Schließe ich das Fenster und öffne es dann wieder, dann geht relativ flott
mit dem Laden!

Nun zu meiner Frage: Wie holt ihr euch die Daten aus der Datenbank und kann
man es vielleicht anders lösen, damit es beim ersten Mal nicht so lange
dauert?

Vielen Dank!

Gruß
Daniel R.

P.S. Ich benutze das VS 2005 mit C#!
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
12/02/2008 - 16:10 | Warnen spam
Hallo Daniel,

Ich verbinde mich in meinem "Load"-Ereignis meiner
Form zu meiner Datenbank und hole mir dort die Daten
raus und lasse sie in einem DGV und in mehreren
TextBoxen mittels "DataBinding" anzeigen.



Wenn es sich um eine grosse Datenmenge handelt,
wàre es günstiger, dies im Form_Shown-Ereignis zu
machen. Die Form kann dann relativ schnell geladen
und angezeigt werden. Der Benutzer sieht dann schon
mal seine Form und erst dann beginnt das Einlesen der
Daten in Form_Shown.

Mein Problem ist, selbst wenn ich nur 6 Datensàtze
habe und mein Fenster zum ersten Mal öffne dauert es
schonmal so ca. 8 Sekunden bis die Daten geladen
sind und angezeigt werden.



Das Laden von 6 Datensàtzen normaler Grösse dauert
mit Sicherheit keine 8 Sekunden sondern eher irgendwas
im Millisekundenbereich.
Beim erstmaligen Start Deiner Anwendung muss erst mal
die Laufzeitumgebung (Framework) geladen werden und
das kann schon eine Weile dauern.

Die Daten hole ich mir per DataAdapter.Fill(ds, "TableName");
und fülle eine BindingSource mit meinem DataSet,
welche ich meinem DGV zuweise.

Schließe ich das Fenster und öffne es dann wieder,
dann geht relativ flott mit dem Laden!



Dann ist die Laufzeitumgebung bereits im Speicher
und Deine Anwendung selbst kann relativ schnell
gestartet werden.


Nun zu meiner Frage: Wie holt ihr euch die Daten
aus der Datenbank und kann man es vielleicht anders
lösen, damit es beim ersten Mal nicht so lange
dauert?



s.oben
Die relativ lange Zeit am Anfang hat nichts mit dem
Laden Deiner Daten aus der DB zu tun.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen