lamp, und was jetzt?

24/02/2015 - 22:28 von Dieter Britz | Report spam
Ich mache einige Webseiten, und einige davon sind php.
Damit ich die auch auf meinem laptop mit Kubuntu ansehen
kann, ehe ich sie nach one.com schicke, habe ich lamp
installiert. Das lief OK, habe also php, apache und msql
in /usr/share/ liegen.

Aber was muss ich jetzt noch tun, um diese php Dateien
ansehen zu können? Da muss irgendwelche Assoziation sein, die
ich setzen muss oder soetwas. Bei html-Dateien kann ich zB
einfach firefox blabla.html eintasten. Tu ich das mit blabla.php,
geht das nicht, dann werde ich gefragt, womit das geöffnet werden
soll.

Was tun?
Dieter Britz
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Grob
24/02/2015 - 22:38 | Warnen spam
Dieter Britz schrieb:
Ich mache einige Webseiten, und einige davon sind php.
Damit ich die auch auf meinem laptop mit Kubuntu ansehen
kann, ehe ich sie nach one.com schicke, habe ich lamp
installiert. Das lief OK, habe also php, apache und msql
in /usr/share/ liegen.

Aber was muss ich jetzt noch tun, um diese php Dateien
ansehen zu können? Da muss irgendwelche Assoziation sein, die
ich setzen muss oder soetwas. Bei html-Dateien kann ich zB
einfach firefox blabla.html eintasten. Tu ich das mit blabla.php,
geht das nicht, dann werde ich gefragt, womit das geöffnet werden
soll.



Natürlich, da diese ja erst vom Server geparsed werden müssen. Schauen,
in welches Verzeichnis die müssen, dann schauen, dass der lokale APache
làuft, dann kontrollieren, dass der php-Interpreter làuft und danach
sollte es funktionieren.
Dafür ist aber nicht linux.misc zustàndig, sondern eine Webgruppe.

Gruss, Markus

Ähnliche fragen