LAN-Kabel trennen

17/04/2008 - 16:08 von Thomas Rieger | Report spam
Hallo an alle Leser,

für eine sicherheitsrelevante Anwendung soll es möglich sein,
eine 10Mbit CAT5-Leitung physisch zu trennen, sprich die
benötigten 4 Adern 1,2,3 und 6 sollen per Steuersignal elektrisch
getrennt werden können.

Kann man das mit Koaxial(HF)-Relais bewerkstelligen, oder würden
es auch kleine ungeschirmte Meder-Reed-Relais tun (2 doppelKontakter für
jedes
Adernpaar oder 4 einzelne für jede Ader separat)? Gibt es dafür
evtl. schon fertige "LAN-Trenner / Umschalter" zu kaufen?

Bin für alle Anregungen im Voraus dankbar,
Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
17/04/2008 - 16:29 | Warnen spam
"Thomas Rieger" wrote:

Kann man das mit Koaxial(HF)-Relais bewerkstelligen, oder würden
es auch kleine ungeschirmte Meder-Reed-Relais tun (2 doppelKontakter für
jedes
Adernpaar oder 4 einzelne für jede Ader separat)?



Auf der Platine die Impedanzen der Leiterbahnen achten, ein beliebiges
geeignetes (muß auch quasi ohne Last niederohmig schalten können,
darauf muß man explizit achten, Stichwort minimaler
Schaltstrom/Spannung!!), Relais mit möglichst kurzen Anschlüssen und
möglichst kurzen Kontakten nehmen, dann klappt das auch noch mit 100
MBit/sec. Für 10 MBit/sec tut es wahrscheinlich ein kammgeführtes
Relaismonster wie diese Siemens/Schrack-Dinger für Stecksockel :-)


Ralph.

http://www.dk5ras.de/
http://www.db0fue.de/

Ähnliche fragen