LAN-Karte gibt immer 169er Apipa-Nummer aus

23/10/2007 - 12:53 von Dag Haeddenskjoeld | Report spam
Hallo,
unter dem Treath ,Bekomme keine ordentliche DHCP IP mehr' schon einmal
in diese NG gepostet. Alles habe ich ausprobiert, geholfen hat nichts.
Nun vermute ich, dass die 169er Apipa Nummer irgendwie aus der
Netzwerkkarte kommt, also möglicherweise ein Hardware-Problem ist.
Ich hatte auf einem Rechner und auf meinem Notebook Knoppicillin
laufen lassen. Sowohl der Rechner als auch das Notebook waren über
LAN-Schnittstelle des Boards mit der AVM 7170 verbunden. Da
Knoppicillin auf dem Notebook das WLAN nicht findet, hatte ich das
Notebook über ein Netzwerkkabel mit der AVM 7170 verbunden.
Nach dem Lauf von Knoppicillin und Neustart des Notebooks habe ich
wieder mit WLAN gearbeitet. Wie ich nun heute feststelle, gibt die
LAN-Schnittstelle des Notebooks ebenfalls eine 169er Apipa Nummer aus,
genau wie die LAN-Schnittstelle des Rechners.
Gebe ich bei beiden Rechnern eine feste IP ein, bekomme ich eine
Verbindung zur Box, stelle ich auf DHCP um, meldet sich wieder die
Apipa-Nummer. Will ich die Karte mit einer festen IP einrichten,
Standard-Gateway und Subnetzmaske sowie einen DNS Server eingebe, so
kann die Webadresse über den DNS-Server nicht aufgelöst werden.

Ich vermute, das Knoppicillin irgendetwas in die LAN-Karte
hineingeschrieben hat, und dort in der Hardware nun drin steht.
Kann ich irgendwie an die Daten in der LAN-Karte kommen?
Gruß,
Dag
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
23/10/2007 - 13:26 | Warnen spam
Hi,

Dag Haeddenskjoeld schrieb:
[...] Gebe ich bei beiden Rechnern eine feste IP ein, bekomme ich eine
Verbindung zur Box, stelle ich auf DHCP um, meldet sich wieder die
Apipa-Nummer.



Was definitiv bedeutet, daß auf der FritzBox kein DHCP làuft, sonst
würden die Computer keine IP aus dem APIPA Bereich verwenden.

Ich vermute, das Knoppicillin irgendetwas in die LAN-Karte
hineingeschrieben hat, und dort in der Hardware nun drin steht.



Nö, aber vielleicht per UPnP die Fritzbox gefunden und an der rumgefummelt.
APIPA oder ZeroConf ist eine Softwarelösung, die mittlerweile in jedem
OS angewendet wird. Die Netzwerkkarte hat nichts damit zu tun.

http://de.wikipedia.org/wiki/APIPA
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen