LAN unter DOS extrem langsam

08/09/2010 - 20:37 von Brennender Dornbusch | Report spam
Hallo,

ich habe meinen (ur-)alten Rechner LAN-fàhig gemacht, mit dem DOS Network
Client, hauptsàchlich, um meinen Parallel-Drucker weiter zu benutzen. Es
funktioniert auch, selbst Dateien kopieren, aber EXTREM langsam. Die
ÜBertragungsrate liegt bei 8 KILO(!)byte/s. Das Museumsstück ist ein 486er
mit 33 MHz, die LAN-Karte eine EISA 3COM 3c597, mit 100MBits, manuell auch
schon mal mit 10 MBit probiert. Ich habe kein Speicherproblem, 630 kB sind
verfügbar. Der andere Kommunikationspartner ist was zeitgemàßes ;-)
Was könnte den Datenstrom so langsam machen?

Gruß
der Tobi
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Fischer
08/09/2010 - 22:12 | Warnen spam
Am 08.09.2010 20:37, schrieb Brennender Dornbusch:
Hallo,

ich habe meinen (ur-)alten Rechner LAN-fàhig gemacht, mit dem DOS Network
Client, hauptsàchlich, um meinen Parallel-Drucker weiter zu benutzen. Es



Wir haben 1991 ein Netzwerk unter DOS/Novell mit Arcnet gehabt. Darunter sollte die Übertragungsrate bei 5 MB/s liegen. Was aber ist ein "DOS Network client"? Nie gehört.

Henning

Ähnliche fragen