Landen mit A340-600RR

06/08/2009 - 15:11 von Tom M. | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit eine Airbus-Sammlung mit dem A340-600RR für
den FS2004 gekauft. Das Flugzeug ist sehr detailiert umgesetzt, hat auch
eine bildschirmfüllende Überkopf-Schalttafel und vieles mehr.

Da die Kabine der Maschine extrem lang ist, frage ich mich, ob es nicht
leicht vorkommen kann, daß man beim Landen nicht zuerst mit dem
Hauptfahrwerk aufsetzt, sondern zuerst mit dem hintersten Teil der
Kabine aufschrammt.
Würde mir der Flusi das zuverlàssig als Crash vermelden?
Ich habe die Einstellungen des Realismusses auf "stark" gesetzt, die
Einstellungen des Addon-Fliegers sind auch auf maximalen Realismus gesetzt.
Ich schneide oft die Landungen als Flugvideo mit und schaue sie mir
anschließend in der Außenperspektive an.
Es sieht dort für mich so aus, daß ich im Sinkflug kurz vor der Landung
die Nase leicht nach oben geneigt habe, also daß auf jeden Fall das
Hauptfahrwerk vor dem Bugfahrwerk aufsetzt, jedoch ist das Heck des
Flugzeuges dadurch oftmals sehr dicht am Boden.

MfG. Tom

Achtung! Bitte _keine eMails_ an secret23@gmx.de senden, da diese
automatisch und damit _ungelesen_ gelöscht werden!
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Rühl
03/08/2009 - 15:55 | Warnen spam
Tom M. schrieb:
Norbert schrieb:
>
Aber mein Anflug ist also so ok, wenn die Nase dabei leicht nach oben
zeigt, das Hauptfahrwerk deutlich vor dem Bugfahrwerk aufsetzt und bei
langenkabinenigen Fliegern das Heck dicht an die Runway kommt?

Den A340-600RR lande ich mit halbvollen Tanks bei etwa 140-150 Knoten
mit Klappe auf "full".




Hallo Tom,

ja, das ist in Ordnung. Je flacher du aufsetzt, je besser - aber immer
die Hauptlast mit dem Hauptfahrwerk zuerst. Ansonsten könnte Dir ja das
Bugrad einknicken oder abbrechen. Ein Berühren des Bodens mit dem Heck
ist allerdings ein Fehler, der grössere Reparaturarbeiten nach sich
zieht - auch wenn der Flieger in diesem Bereich dort eigens verstàrkt
ist. Deshalb gibt es in den Handbüchern auch die entsprechenden
Referenztabellen, die den Neigungswinkel bei Start und Landung exakt
angeben und die nicht überschritten werden sollen/dürfen. Aber
grundsàtzlich machst Du das schon richtig. Nur nicht so steil ankommen,
dass nacher das Bugrad aus mehreren Metern Höhe auf die runway knallt

Gruss Thomas
EDPA

Ähnliche fragen