Forums Neueste Beiträge
 

lang und branding RPMs?

06/10/2009 - 21:42 von Dirk Weber | Report spam
Hi,

beim Installieren von neuen RPM-Paketen (SuSE 11.1) ist mir
aufgefallen, dass es RPMs mit dem Namenszusatz lang und solche mit
branding gibt.

Ich vermute mal, dass die lang RPMs die Übersetzungen der Menüs
und/oder Fehlermeldungen enthalten, stimmt das?

Ich habe drei Sprachen installiert, Niederlàndisch als primàre,
Deutsch und Englisch (US) als sekundàre. Wenn ich aber das System und
danach KDE auf eine andere dieser drei Sprachen umstelle, dann tauchen
in einigen Programmen immer noch anderssprachige Meldungen / Menüs
auf. Und weil das auch mal in Niederlàndisch sein kann, glaube ich
nicht, daß da lediglich kein Übersetzung vorhanden war. Wie kann ich
diesen Missstand abstellen?

Absolut unklar ist mir die Aufgabe dieser branding-RPMs. Was bewirken
die, wo kann man was nachlesen?

Groetjes uit Veenendaal,

Dirk


Dirk Weber
Arft, Germany - Veenendaal, The Netherlands
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
07/10/2009 - 09:42 | Warnen spam
Dirk Weber schrieb:
Wie kann ich diesen Missstand abstellen?



Indem du die Übersetzungen einpflegst (Danke im voraus für die Mühe
übrigens!). Meist ist es so, dass die Übersetzungen dem aktuellen
Programmstand etwas hinterherhinken. Ist halt eine undankbare Arbeit.

http://l10n.kde.org/


Absolut unklar ist mir die Aufgabe dieser branding-RPMs. Was bewirken
die, wo kann man was nachlesen?



Splashscreens und Theme-Festlegungen. Sorgt dafür, dass an verschiedenen
Stellen "openSuSE 11.x" erscheint.


Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen