Langsame Programmstarts nach Vista SP1

31/03/2008 - 15:25 von Stefan Koschke | Report spam
Hallo zusammen,

nach Installation des SP1 auf mein Vista Ultimate 32 Bit braucht nach
Windows-Start z.B: Firefox fast 20 sec um bereit für die Eingabe einer URL
zu sein, mein Bankprogramm brauchte etwa die gleiche Zeit bis der Cursor im
Paßwortfeld aktiv wird.
Wenn Vista dann eine Zeit (ca. 5min) làuft klemmt's nicht mehr.
Hat jemand àhnliche Beobachtungen und einen Tip wie man das wieder flüssig
zum Laufen bekommt ohne das ganze SP1 wieder zu entfernen?

Danke
Ciao
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
01/04/2008 - 09:11 | Warnen spam
"Stefan Koschke" schrieb
nach Installation des SP1 auf mein Vista Ultimate 32 Bit braucht nach
Windows-Start z.B: Firefox fast 20 sec um bereit für die Eingabe einer URL
zu sein, mein Bankprogramm brauchte etwa die gleiche Zeit bis der Cursor
im Paßwortfeld aktiv wird.
Wenn Vista dann eine Zeit (ca. 5min) làuft klemmt's nicht mehr.
Hat jemand àhnliche Beobachtungen und einen Tip wie man das wieder flüssig
zum Laufen bekommt ohne das ganze SP1 wieder zu entfernen?



Ähnliche Beobachtungen auf einer Maschine ja - Tipp nein.

Ich habe da andere Kandidaten im Verdacht:

a) einige Updates der letzten Tage
b) Microsoft SQL Server 2005 Express Edition (welches mit den Express
Editions der 2008er Entwicklungsumgebung kommt)
c) Ggf. noch ein Effekt mit einem Avast-Virenscanner

Ist aber seit gestern hier wieder deutlich schneller geworden. Aber im
Hintergrund werkeln beim Systemstart einige Prozesse - ist imho noch nicht
der allerletzte Guss, den Microsoft da mit einigen Updates an den Tag legt
(oder die setzen zwischenzeitlich einfach Dual-Cores mit 2.8 MHz CPUs
vorraus - da làuft es flüssig).

Sind aber nur meine 2 Cents


Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Ähnliche fragen