Langsamer Datentransfer zu Lexmark Optra S 1855

07/03/2009 - 20:58 von Alexander Horst | Report spam
Hallo!

Mich wurmt schon seit vielen Monaten das Problem, das die
Datenübertragung zu meinem Lexmark Optra S 1855 nur sehr langsam
von statten geht. In Zahlen ausgedrückt sind es ca. 40 KByte/s.

Angeschlossen ist der Drucker über die Parallelschnittstelle
eines IBM T43p. Betriebssystem ist Windows XP Sp3 mit den neuesten
Treibern von Lexmark. Dabei spielt es keine Rolle, ob der LTP-Port
im Standard-, EPP- oder ECP-Modus làuft.

Weiß vielleicht jemand Rat oder hat eine Idee, wie man die
Übertragung beschleunigen könnte? Der Druck an sich làuft sehr
flott, wenn die Daten z.B. bei Textdrucken schnell da sind. Große
Grafiken sind aber verdammt langwierig.

Grüße
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Dürrhauer
08/03/2009 - 10:12 | Warnen spam
On the seventh day, Alexander Horst wrote:

Mich wurmt schon seit vielen Monaten das Problem, das die
Datenübertragung zu meinem Lexmark Optra S 1855 nur sehr langsam
von statten geht. In Zahlen ausgedrückt sind es ca. 40 KByte/s.



Wie hast Du das gemessen bzw. berechnet? Meine Vermutung ist, dass nichts
Sinnvolles gemessen wurde:

Im Allgemeinen brauchen komplexere Dokumente (Grafiken) mehr Zeit zum
Drucken, wobei die meiste Zeit nicht mit der Übertragung, sondern je nach
Sachverhalt mit der Verarbeitung verwendet wird. Die Verarbeitung làuft nur
dann effizient, wenn eine Seite (oder bei Duplex zwei Seiten) komplett im
Speicher abgelegt und vorbereitet werden kann/können. D.h. wie groß ist der
Speicherausbau?

Im Übrigen kann der 1855 PCL und PS. Welchen Treiber verwendest Du gerade?
Probiere dann den anderen mit dem gleichen Dokument aus, das kann einen
gravierenden Einfluss auf die Renderperformance haben.

99% aller Probleme bei parallelem Anschluss wurden übrigens meiner
Erfahrung mach durch die Kabel ausgelöst. Hier also ein geeignetes
bidirektionales Kabel verwenden, probeweise tauschen.

mit freundlichen Grüßen/with kind regards
Christian Dürrhauer

Warning: Dates in Calendar are closer than they appear.

Ähnliche fragen