Langsamkeitsproblem bei unterschiedlichen Frontendversionen mit gleichem Backend

23/10/2008 - 19:08 von Thomas Keller | Report spam
Hallo NG,

ich habe das problem, dass mein Frontend (mdb 2000er Format) beim Start
extrem viel langsamer öffnet als das vorherige. ich habe zwischendrin etwas
rumprogrammiert, aber nichts was das Öffnen des Startformulars oder die
diesem zugrundeliegenden Datensàtze betrifft.
Es ist aber so, dass mein Frontend wàhrend des Programmierens irgendwann das
problem zeigte "Speichern fehlgeschlagen". daraufhin habe ich alles in eine
neue Datenbank kopiert. Diese nun ist die langsame.
Ich kann nun die ganz alte Version mit der aktuellen vergleichen und zwar
auf dem Rechner des Kunden: Die alte ist nach 3 Sekunden da, die neue
braucht wesentlich lànger. Es kann ja auch nicht am Netz liegen, das Backend
ist immer das gleiche.
1) kann es sein, dass ich irgendwas vergessen habe in die Datenbank zu
kopieren
2) ist da der Wurm vielleicht noch irgendwo im Code drin, denn auf dem
Kundenrechner kommt bei einem Änderungsversuch im Code wieder die Meldung
"Speichern fehlgeschlagen"...
3) Und vielleicht damit zusammenhàngend: Warum funktioniert auf dem
Kundenrechner ein SQL-String "SELECT trim(wert) from irgendwas" nicht mehr
und zwar wird die funktion Trim () nicht gefunden, wenn ich mit dem
SQLString eine neue Abfrage erstelle, auf meinem Rechner klappt das ?

Bei mir auf meinem Rechner starten beide gleich schnell, kein Unterschied
sichtbar.

Gruß

Thomas Keller

A03 SP3
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
23/10/2008 - 19:24 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Thomas Keller schrieb:
ich habe das problem, dass mein Frontend (mdb 2000er Format) beim Start
extrem viel langsamer öffnet als das vorherige. ich habe zwischendrin etwas
rumprogrammiert, aber nichts was das Öffnen des Startformulars oder die
diesem zugrundeliegenden Datensàtze betrifft.
Es ist aber so, dass mein Frontend wàhrend des Programmierens irgendwann das
problem zeigte "Speichern fehlgeschlagen". daraufhin habe ich alles in eine
neue Datenbank kopiert. Diese nun ist die langsame.
Ich kann nun die ganz alte Version mit der aktuellen vergleichen und zwar
auf dem Rechner des Kunden: Die alte ist nach 3 Sekunden da, die neue
braucht wesentlich lànger. Es kann ja auch nicht am Netz liegen, das Backend
ist immer das gleiche.
1) kann es sein, dass ich irgendwas vergessen habe in die Datenbank zu
kopieren
2) ist da der Wurm vielleicht noch irgendwo im Code drin, denn auf dem
Kundenrechner kommt bei einem Änderungsversuch im Code wieder die Meldung
"Speichern fehlgeschlagen"...
3) Und vielleicht damit zusammenhàngend: Warum funktioniert auf dem
Kundenrechner ein SQL-String "SELECT trim(wert) from irgendwas" nicht mehr
und zwar wird die funktion Trim () nicht gefunden, wenn ich mit dem
SQLString eine neue Abfrage erstelle, auf meinem Rechner klappt das ?

Bei mir auf meinem Rechner starten beide gleich schnell, kein Unterschied
sichtbar.



hast Du schon die Objektnamen-Autokorrektur ausgeschaltet?

Meine Erfahrungen zu diesem Thema kannst Du hier nachlesen:
http://www.team-moeller.de/access/t...mance.html
(Link in einer Zeile)


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen