Lapalie - aber von Interesse

17/09/2011 - 18:36 von Paul-Wilhelm Hermsen | Report spam
Habe auf meinem iMac nach der Umstellung auf Lion im Finder immer noch,
undzwar so ziemlich in der Mitte der graphischen Menüleiste, ein
vielsagendes Fragezeichen stehen. Bei einem Klick darauf kommt die
schnöde Meldung "Das Objekt kann nicht gefunden werden".
Auf meinem Macbook existiert nach der Umstellung auf Lion das
Fragezeichen nicht mehr. Unter Snow-Leo war das Fragezeichen mit einer
bestimmten Funktion versehen. Vermutlich erschienen dort die
Verzeichnisse, in denen man sich aktuell befand. Wer hat Vermutungen,
wieso das auf dem einen Rechner noch sichtbar ist, auf dem andern aber
nicht?
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Meurer
17/09/2011 - 19:09 | Warnen spam
Am 17.09.11 18:36, schrieb Paul-Wilhelm Hermsen:
Habe auf meinem iMac nach der Umstellung auf Lion im Finder immer noch,
undzwar so ziemlich in der Mitte der graphischen Menüleiste, ein
vielsagendes Fragezeichen stehen. Bei einem Klick darauf kommt die
schnöde Meldung "Das Objekt kann nicht gefunden werden".
Auf meinem Macbook existiert nach der Umstellung auf Lion das
Fragezeichen nicht mehr. Unter Snow-Leo war das Fragezeichen mit einer
bestimmten Funktion versehen. Vermutlich erschienen dort die
Verzeichnisse, in denen man sich aktuell befand. Wer hat Vermutungen,
wieso das auf dem einen Rechner noch sichtbar ist, auf dem andern aber
nicht?


Hattest du eventuell zusàtzlich etwas installiert was sich in den Finder
rein gehangen hat was du auf dem neuen Rechner nicht hast?

cu Jürgen

Ähnliche fragen