Laptop Deckel Öffnen Aktion

13/09/2007 - 10:30 von Qin | Report spam
Hallo,

wenn ich einstelle, dass mein Notebook in den Standbymodus wechseln soll,
sobald der Deckel zugeklappt wird, so wacht er wieder auf, wenn ich ihn
öffne. Nun möchte ich aber, dass der nicht in den Standbymodus wechselt, wenn
ich den Deckel schließe, aber trotzdem aus einem manuellen Standbymodus
aufwacht, wenn ich den Deckel öffne. Geht sowas? Evtl auch mit dem
Ruhezustand?

Danke!
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainald Taesler
13/09/2007 - 17:47 | Warnen spam
Qin schrieb:

wenn ich einstelle, dass mein Notebook in den Standbymodus wechseln
soll, sobald der Deckel zugeklappt wird, so wacht er wieder auf,
wenn ich ihn öffne. Nun möchte ich aber, dass der nicht in den
Standbymodus wechselt, wenn ich den Deckel schließe, aber trotzdem
aus einem manuellen Standbymodus aufwacht, wenn ich den Deckel
öffne. Geht sowas?



NEIN. Ent- oder weder ;-)

Evtl auch mit dem Ruhezustand?



dto.

Man kann es unterschiedlich halten. Die Geschmàcker sind verschieden.
Entweder (a) "keine Aktion". Dann hat der "lid-switch"-Schalter die
Standard-Funktion, einfach das Display abzuschalten.
Oder man setzt es (b) auf "Stand-by" (suspend-to-RAM).

Falls (a): Für stand-by haben die meisten Notebooks einen eigenen
Schalter. Wenn der Rechner im stand-by ist, zum Aufwecken einfach den
Knopf drücken, ansonsten den Power-Schalter.

Dem lid-switch den Ruhezustand (hibernation) zuzuweisen, halte ich für
gründlich verfehlt. Damit belegt man den Ausschaltknopf.

Rainald
P.S. Ich persönlich (min. anderthalb Dutzend Jahre Laptops mit
hibernation) halte es so, daß Deckel nur das Display abschaltet und
sonst nichts tut. Ansonsten habe ich den Power-Schalter mit hibernation
belegt und arbeite mit verschiedenen time-out Einstellungen, so daß der
Rechner (außer bei Pràsentationen) gestuft erst den Monitor und die
Festplatte abschaltet, dann in stand-by geht und schließlich in den
Ruhezustand wechselt. Dies unter XP (mein TabletPC harrt noch des
Umstiegs auf Vista).
Für Vista ist zu beachten, daß es jetzt noch den "Hybrid"-Modus gibt.
Das ist quasi eine Kombination von stand-by und hibernation. Die Daten
werden auf die Platte geschrieben und bleiben auch im RAM. Damit wacht
das System einerseits sofort wieder aus dem Dàmmerzustand auf,
andererseits kann nichts passieren, wenn die Stromversorgung
unterbrochen wird (z.B. beim Wechsel des Akkus).

Ansonsten empfehle ich, in der Hilfe zu suchen mit "Energie" und Dich
dann durch *alle* verfügbare Punkte durchzuhangeln. Es finden sich dort
sehr gute Erlàuterungen, aber die Struktur ist mal wieder so ne Sache
:-( :-(

Ähnliche fragen