Laptop läuft heiß

30/06/2016 - 20:37 von Jochen Wilberding | Report spam
Moin,
ich habe hier einen Laptop, der sehr heiß wird und dann aus geht. So weit,
so alltàglich. Ob es an der Temperatur liegt oder das Geràt aus anderen
Gründen ausgeht, weiß ich allerdings nicht.
Aber bevor er ausgeht, blàst der Lüfter mit hoher Drehzahl sehr heiße Luft
heraus.
Bei diesem Kandidaten habe ich bereits das meiste getestet:
- Lüftergitter + Lüfter gereinigt
- Wàrmeleitpaste ersetzt
- Akku ersetzt
- Festplatte getauscht
- Speicher getestet und Riegel einzeln eingesteckt.

Im Bios gibt es keine Möglichkeit, die Lüftrrdrehzahl anzupassen.
Aber er làuft auch sehr hochtourig.

Bei dem Geràt handelt es sich um einen Lenovo G505s mit einem AMD
A10-Prozessor. Die Abstürze kamen zuerst bei dem versehentlich ausgeführtem
Windows 10-Update, danach beim Videoschauen.
Ich habe versucht, Windows 10 und 7 neu zu installieren...
Bei Windows 10 mitten wàhrend der Installation das Ausgehen. Bei Windows 7
erst nicht, mittlerweile aber auch wàhrend der Installation. Spàtestens das
Upgrade zu Windows 10 machte dem ganzen ein Ende.

Woran kann es liegen?

bis die Tage
Jochen
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
30/06/2016 - 22:12 | Warnen spam
Guten Tag

Jochen Wilberding schrieb

ich habe hier einen Laptop, der sehr heiß wird und dann aus geht. So weit,
so alltàglich.



Naja, aber normal ist das nicht. Ggf. muss er gereinigt und/oder das
Kuehlsystem ueberprueft werden. GGf. auch Waermeleitpaste/-Pad
ersetzen.

Ob es an der Temperatur liegt oder das Geràt aus anderen
Gründen ausgeht, weiß ich allerdings nicht.



Naja, allein der Punkt, dass es sehr heiss wird ist zwar eine
subjektive Aussage, aber dennoch bedenklich.
Wenn ein Notebook sich nicht selber stabil und mindestens ausreichend
gut kuehlen kann ist es defekt/verdreckt oder eine Fehlkonstruktion.

Aber bevor er ausgeht, blàst der Lüfter mit hoher Drehzahl sehr heiße Luft
heraus.



Dafuer ist der Luefter und die Kuehlereinheit da: Die hoehere
Temperatur von der CPU/GPU weg bringen. Meist durch Luftabtransport.

Bei diesem Kandidaten habe ich bereits das meiste getestet:
- Lüftergitter + Lüfter gereinigt



Ggf Luefter austauschen (zumindest wenn er Defekte aufweist).

- Wàrmeleitpaste ersetzt



Ggf. einem fachmann uebergeben. Dabei kann man leider auch viel falsch
machen.

- Akku ersetzt



Nimm ihn einfach raus und betreibe ihn nur mit Netzteil. Sollte das
problem bestehen bleiben liegt es nicht (allen) am Akku.

Bei dem Geràt handelt es sich um einen Lenovo G505s mit einem AMD
A10-Prozessor. Die Abstürze kamen zuerst bei dem versehentlich ausgeführtem
Windows 10-Update, danach beim Videoschauen.



Sind ggf. von Lenovo Energiemanagementtreiber verfuegbar? Support
anfragen.

Ähnliche fragen