Laptop mit UMTS als Home-Router missbrauchen

27/10/2013 - 21:38 von Bernd Hohmann | Report spam
Ich hab das irgendwann mal gemacht bei einem DSL-Ausfall: Laptop ins
UMTS verbunden und via eth0 ins Heimnetz. ip_forward=1 gesetzt,
defaultroute auf UMTS.

Dann meiner Workstation das Laptop als Default-Route gesetzt.

Klappte aber vorhin nicht. Wie macht man es richtig?

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Graf
27/10/2013 - 22:12 | Warnen spam
Hallo,

Am Sun, 27 Oct 2013 21:38:12 +0100 schrieb Bernd Hohmann:

Ich hab das irgendwann mal gemacht bei einem DSL-Ausfall: Laptop ins
UMTS verbunden und via eth0 ins Heimnetz. ip_forward=1 gesetzt,
defaultroute auf UMTS.

Dann meiner Workstation das Laptop als Default-Route gesetzt.

Klappte aber vorhin nicht. Wie macht man es richtig?



Bloß eine Vermutung: Hast du an NAT gedacht? Das Notebook muß neben IP
Forwarding auch NAT für die Adressen im LAN machen.



Frank

Ähnliche fragen