Laptop saugt Akku leer

01/02/2011 - 19:33 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

ich habe ein mehrere Jahre altes Fujitsu-Siemens Lifebook bekommen,
FPC05041BP. Der Akku war leer, ließ sich über mehrere Stunden laden
und hatte dann Strom für etwa 4 Stunden, wobei ich mit dem Rechner
gearbeitet hatte. Danach den Rechner mit Windows XP ausgeschaltet,
kein Ruhezustand o.à. und Akku wieder geladen.
Zwei Wochen spàter - ohne Benutzung des Rechners - war der Akku
wieder leer. Wieder geladen und ich konnte wieder mehrere Stunden
mit dieser Ladung arbeiten. Nach nur etwa 4 Tagen Nichtbenutzung ...

Was könnte den Akku leeren? Stark vermehrte Selbstentladung, wenn
er alt ist?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 hifi
01/02/2011 - 19:49 | Warnen spam
Hi,

in de.comp.hardware.misc Norbert Hahn wrote:
Zwei Wochen spàter - ohne Benutzung des Rechners - war der Akku
wieder leer. Wieder geladen und ich konnte wieder mehrere Stunden
mit dieser Ladung arbeiten. Nach nur etwa 4 Tagen Nichtbenutzung ...

Was könnte den Akku leeren? Stark vermehrte Selbstentladung, wenn
er alt ist?



Die NB haben ja keinen richtigen Power-Schalter. Ein Teil der
Elektronik bleibt an und saugt. Das war bisher bei allen meinen
Notebooks auch so, allerdings nicht schon nach 4 Tagen, aber
so nach 2 Wochen - ja. Damit habe ich mir auch 2x den Akku
ruiniert (zu faul, ihn rauszunehmen, ach, wenn ich ihn morgen
nicht brauche, dann mache ich es ...). 2-3x auf die Art tief
entladen und er hat nur noch 50 ... 25 ... % der Kapazitàt.
Man muss den Akku ganz rausnehmen. Und muss so dizipliniert sein,
es wirklich immer zu tun und nicht vor sich herzuschieben, sonst
isser hin.

mfg.
Gernot

(Gernot Zander) *Keine Mailkopien bitte!*
Wenn Gott gewollt hàtte, dass wir nackt sind, würden wir so geboren.
(Oskar Wilde)

Ähnliche fragen