Laserdrucker - Empfehlung

09/07/2009 - 20:46 von Gernot Egger | Report spam
Hallo.

Ich möchte nach Jahr(zehnt)en BubbleJet (immer Canon) auf Laser umsteigen.
Es geht um einen Farblaser für zuhause. Soll im Netzwerk landen,
vorzugsweise über USB, weil das kann mein Router auch.

Nun, was würdet Ihr empfehlen?
Muß nicht das Überdrüberding sein, Fotodrucker (Selphy) vorhanden, daher
nicht primàr Fotodruckerersatz gedacht.

Welcher ist sinnvoll, auch hinsichtlich der Patronen und deren Kosten.

Danke für alle Tips.

lg Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Curth
09/07/2009 - 21:50 | Warnen spam
MoinMoin,

Gernot Egger schrieb:
Ich möchte nach Jahr(zehnt)en BubbleJet (immer Canon) auf Laser umsteigen.
Es geht um einen Farblaser für zuhause. Soll im Netzwerk landen,
vorzugsweise über USB, weil das kann mein Router auch.



Wenn der Drucker schon ans Netzwerk soll, dann hànge ihn auch direkt
rein und lass solche Spielchen mit USB-Printservern. Wenn Dein Router
keinen integrierten Switch hat, dann hilft ein einfacher
Fastethernetswitch für ~15.- EUR.

Nun, was würdet Ihr empfehlen?
Muß nicht das Überdrüberding sein, Fotodrucker (Selphy) vorhanden, daher
nicht primàr Fotodruckerersatz gedacht.



Was soll man Dir raten, wenn Du z.B. nicht verràtst, wieviel Seiten pro
Monat/Jahr gedruckt werden? Billige Einstiegsgeràte fressen Dich über
die Druckkosten auf, wàhrend die teureren "Profi"geràte in der
Anschaffung deutlich mehr schmerzen.

Welcher ist sinnvoll, auch hinsichtlich der Patronen und deren Kosten.



www.druckerchannel.de -> Dort mal in der Geràteübersicht bei den
Farblasern schauen, welche Geràte günstig drucken und die Ausstattung
mitbringen (Netzwerk/Duplex), die Du suchst.

Informationen zum FS-C5100 kann ich Dir auf Wunsch nàchste Woche liefern.

Cu,
Chris

Ähnliche fragen