Laserdrucker über USB und Windows 7

11/03/2011 - 16:27 von Joachim | Report spam
Hallo,
jetzt habe ich schon mehrere Sachen probiert, um meinen Laserdrucker
(Samsung ML1210) auch unter Windows 7 in Betrieb zu bekommen - bisher
ohne Erfolg.

Eventuell hàngt das ganze mit irgendeinem USB-Treiber zusammen. Ich
habe an meinem PC von ACER (64-Bit) das Problem, dass die USB-Maus
(Tevion Funkmaus) oft nicht beim Hochfahren erkannt wird. Ich stecke
sie dann aus und in einem anderen Port ein. An der Frontseite hat mein
PC 4 USB-Ports. Bei irgendeinem Port kann ich die Maus dann verwenden.
Das ist zwar làstig aber kein großes Problem. Aber eventuell hat
jemand Erfahrung damit und schreibt mir eine mögliche Lösung?

Das größere Problem ist mein oben genannter Drucker, der an meinem
alten PC hervorragend lief und auch an diesem PC schon funktioniert
hat!

Der Drucker wird i.d.R. erkannt und angezeigt. Allerdings druckt er
nur leere Seiten mit einer leichten kontinuierlichen Graufàrbung. Ich
hatte mal auf EMV getippt, aber mittlerweile glaube ich das nicht
mehr. Die Tonerkartusche ist jedenfalls nicht leer!

Meine Vermutung ist, dass es sich um ein Treiberproblem oder evt. auch
ein falsches USB-Kabel handelt. Wenn hier jemand seine Erfahrungen mit
mir teilen würde, würde mir das wahnsinnig helfen.

Vielen Dank,
Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Neurath
11/03/2011 - 22:31 | Warnen spam
Joachim wrote:

Hallo,
jetzt habe ich schon mehrere Sachen probiert, um meinen Laserdrucker
(Samsung ML1210) auch unter Windows 7 in Betrieb zu bekommen - bisher
ohne Erfolg.



So erging es mir im vorigen Jahr, als ich einer àlteren Dame half,
ebenfalls. Allerdings half alles nichts, der Drucker wird, zumindest von Win
7 64bit, offenbar nicht unterstützt, Punkt.

Volker
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht

Ähnliche fragen