Laserjet 2200DTN Leere seiten

03/11/2008 - 22:16 von D. Berthold | Report spam
Hallo,
Ich habe einen Laserjet 2200DTN. Nachdem der Polygonmotor als defekt
gemeldet wurde, hab ich die Lasereinheit rausgebaut und den Polygonmotor,
den Sicherungsclip entfernt, die Ache mit Spiegel rausgezogen einen Tropfen
(klein!!) Feinöl auf die Achse und alles wieder Zusammengebaut. der
Lasermotor fàhrt auch wieder schön hoch, er Druckt auch, nur leider nur
leere Blàtter. Also strahlend weiß, kein schleier nichts. Sichtprüfung bei
auschalten wàhrend des Druckens ergab schon kein Bild auf der Trommel.

Hatt jemand einen Tipp?

P.S Flachbandkabel zur Lasereinheit habe ich durchgemessen ist O.K

Gruß
Danny
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
03/11/2008 - 23:45 | Warnen spam
"D. Berthold" wrote:

Hallo,
Ich habe einen Laserjet 2200DTN. Nachdem der Polygonmotor als defekt
gemeldet wurde, hab ich die Lasereinheit rausgebaut und den Polygonmotor,
den Sicherungsclip entfernt, die Ache mit Spiegel rausgezogen einen Tropfen
(klein!!) Feinöl auf die Achse und alles wieder Zusammengebaut. der
Lasermotor fàhrt auch wieder schön hoch, er Druckt auch, nur leider nur
leere Blàtter. Also strahlend weiß, kein schleier nichts. Sichtprüfung bei
auschalten wàhrend des Druckens ergab schon kein Bild auf der Trommel.

Hatt jemand einen Tipp?



Da der Laser die Stellen auf der Trommel belichtet, die auf dem Papier
weiß bleiben müssen, laufen wohl Spiegel und Laser. Nur mit der Modulation
sieht es wohl schlecht aus.

Norbert

Ähnliche fragen