Laserjet 2600n druckt kein richtiges rot mehr

08/01/2008 - 14:12 von uwe500 | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem HP Laserjet 2600n. Dieser druckt kein
richtiges ROT mehr. Jeder Ausdruck mit rot ist verfàlscht. Die Toner
haben noch eine Kapazitàt von 92% und wurden erst vor kurzem
ausgetauscht. Automatische Reinigung und Justierung brachten keinen
Erfolg.

Hat vielleicht jemand einen Tipp dazu oder ist das Problem schon bei
einem anderen aufgetaucht.


Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Schneider
08/01/2008 - 15:28 | Warnen spam
On 8 Jan., 14:12, wrote:

ich habe ein Problem mit einem HP Laserjet 2600n. Dieser druckt kein
richtiges ROT mehr. Jeder Ausdruck mit rot ist verfàlscht. Die Toner
haben noch eine Kapazitàt von 92% und wurden erst vor kurzem
ausgetauscht. Automatische Reinigung und Justierung brachten keinen
Erfolg.

Hat vielleicht jemand einen Tipp dazu oder ist das Problem schon bei
einem anderen aufgetaucht.



Es könnte vielleicht nicht schaden, wenn du für die Experten hier mal
ein paar genauere Angaben machst. Z. B. was du genau unter "rot ist
verfàlscht" verstehst. Fehlt eine Farbe, z.B. gelb, so dass das rot
eher zu Magenta wird? Oder ist zuwenig magenta drin, dass du orange
bekommst? Oder ist gar cyan mit drin, das das rot verschwàrzlicht??
Aus welchen Anwendungen druckst du, spielt da evtl. ein Farbmanagement
mit rein? Originaltoner oder Fremdprodukt nachgefüllt?

Gruß Dirk.

Ähnliche fragen