Laserjet 4050

06/04/2014 - 01:09 von Karl-Josef Orth | Report spam
Hallo,

Daten:
Laserjet 4050 mit zus. 500 Blattfach + Duplexer Netzwerkbetrieben mit
fester IP
Druckermodell: HP Laserjet 4050 Series Postscript in der
Druckereinrichtung eingestellt.

Problem:
Der Drucker druckt einwandfrei duplex und auch Broschüre unter Libreoffice.

Aber z.B. mit Okular oder Dokument Viewer kann ich trotz
Duplexeinstellung kein Duplex und auch keinen Broschürendruck drucken.

Wo muss ich was einsellen?
Kann es sein, dass unter Linux jedes Programm den Drucker anders
ansteuert? Das wàre irre!

Auf Eure Hilfe hoffe ich..

Karl-Josef
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
06/04/2014 - 01:59 | Warnen spam
Karl-Josef Orth wrote:

Daten:
Laserjet 4050 mit zus. 500 Blattfach + Duplexer Netzwerkbetrieben mit
fester IP
Druckermodell: HP Laserjet 4050 Series Postscript in der
Druckereinrichtung eingestellt.



Wo?

Problem:
Der Drucker druckt einwandfrei duplex und auch Broschüre unter
Libreoffice.



Das ist kein KDE-Programm.

Aber z.B. mit Okular oder Dokument Viewer kann ich trotz
Duplexeinstellung kein Duplex und auch keinen Broschürendruck drucken.



Zummindest ersteres ist ein KDE-Programm.

Wo muss ich was einsellen?



In KDE jedenfalls AFAICS nichts. Der woanders konfigurierte Drucker muss in
KDE-Programmen nur ausgewàhlt werden.

Kann es sein, dass unter Linux jedes Programm den Drucker anders
ansteuert?



Ja. Optimal verwendet natürlich jedes Programm denselben Druckserver, wie
z.B. CUPS, aber eine Pflicht dafür gibt es nicht.

Das wàre irre!



Nein, denn auch unter anderen Systemen ist es prinzipiell jedem Programm
freigestellt, wie es auf Hardware zugreifen will.

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen