LaserWriter Select 360: Fuser zu kalt (loser Toner)

18/01/2009 - 11:42 von Linards Ticmanis | Report spam
Liebe Gemeinde ;-)

ich habe ein kleines Problem mit einem ehrwürdigen LaserWriter Select
360. Der alte Fuser war hinüber (Heizwalze war zerkratzt, hinterließ
Spuren auf dem Papier).

Ich habe ihm vor làngerer Zeit mal einen "neuen alten" Fuser aus
Restbestànden spendiert, aber nun hàlt der Toner nicht gut - einmal
übers ausgedruckte Blatt fassen und man hat schwarze Finger und der
Ausdruck wird fleckig. Der Fuser scheint nicht ganz heiß genug zu
werden. Er ist allerdings auch nicht ganz kalt, man sieht das Erleuchten
der Heizlampe, das Blatt ist deutlich warm beim Herauskommmen, und der
Toner làsst sich auch nicht komplett vom Papier abwischen.

Kann man da irgendwie an der Temperatur drehen? z.B. durch irgendeine
Manipulation an dem Temperatursensor?

Im offiziellen Service Manual und auf www.fixyourownprinter.com habe ich
leider nichts zu dieser Problematik gefunden, und noch einen Fuser habe
ich auch nicht mehr.

Danke und Grüße, Linards Ticmanis
 

Lesen sie die antworten

#1 herrdeh
19/01/2009 - 10:17 | Warnen spam
Hallo,

schau' mal unter

www.compucare.de

- vielleicht findest Du da was. Der Inhaber, Herr Scherer ist ein sehr
netter und hilfsbereiter Mensch - vielleicht kann der Dir einen Tip
geben, wenn Du nix findest.

Herzliche Grüße

Wolf

Ähnliche fragen