LATD bauen (autoconf)

26/05/2011 - 16:06 von P411035 | Report spam
Hallo,

ich versuche einen LAT-Daemon zu bauen. Beim ./configure-Lauf erscheint
diese Meldung (Ausschnitt):

configure: WARNING: net/bpf.h: present but cannot be compiled
configure: WARNING: net/bpf.h: check for missing prerequisite headers?
configure: WARNING: net/bpf.h: see the Autoconf documentation
configure: WARNING: net/bpf.h: section "Present But Cannot Be Compiled"
configure: WARNING: net/bpf.h: proceeding with the preprocessor's result
configure: WARNING: net/bpf.h: in the future, the compiler will take precedence
checking for net/bpf.h... yes

Nun hab ich mir mal die Doku zu Autoconf angesehen
(http://www.gnu.org/software/autocon...oconf.pdf, Seite 345) und
dort auch etwas zu diesem Problem gefunden - es heisst dort, man solle
den vierten Parameter verwenden. Nur - leider sieht es in meiner
"configure" völlig anders aus als in dem Beispiel von autoconf. Der
relevante Ausschnitt dürfte sein:

if test x$latd_raw_type = x; then
if test "${ac_cv_header_net_bpf_h+set}" = set; then
{ $as_echo "$as_me:$LINENO: checking for net/bpf.h" >&5
$as_echo_n "checking for net/bpf.h... " >&6; }
if test "${ac_cv_header_net_bpf_h+set}" = set; then
$as_echo_n "(cached) " >&6
fi
{ $as_echo "$as_me:$LINENO: result: $ac_cv_header_net_bpf_h" >&5
$as_echo "$ac_cv_header_net_bpf_h" >&6; }
else
# Is the header compilable?
{ $as_echo "$as_me:$LINENO: checking net/bpf.h usability" >&5
$as_echo_n "checking net/bpf.h usability... " >&6; }
cat >conftest.$ac_ext <<_ACEOF
/* confdefs.h. */
_ACEOF
cat confdefs.h >>conftest.$ac_ext
cat >>conftest.$ac_ext <<_ACEOF
/* end confdefs.h. */
$ac_includes_default
#include <net/bpf.h>
_ACEOF

Natürlich fàllt ein anschließendes "make" auf die Nase.

Für mich ist das aber ziemlich "spanisch". Vielleicht hat ja jemand von
Euch Erfahung damit, wo dieser vierte Parameter hin sollte und wie man
den Fehler los werden könnte...?

TIA
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 naddy
26/05/2011 - 21:17 | Warnen spam
Volker N. Englisch wrote:

ich versuche einen LAT-Daemon zu bauen. Beim ./configure-Lauf erscheint
diese Meldung (Ausschnitt):

configure: WARNING: net/bpf.h: present but cannot be compiled
configure: WARNING: net/bpf.h: check for missing prerequisite headers?
configure: WARNING: net/bpf.h: see the Autoconf documentation
configure: WARNING: net/bpf.h: section "Present But Cannot Be Compiled"
configure: WARNING: net/bpf.h: proceeding with the preprocessor's result
configure: WARNING: net/bpf.h: in the future, the compiler will take precedence
checking for net/bpf.h... yes



Das ist oft genug harmlos. Typischerweise rühren diese Warnungen daher,
dass der fragliche Header nicht allein eingebunden werden kann, sondern
noch einen anderen wie <sys/types.h> o.à. benötigt, was beim configure-
Test aber verschlampt wurde.

Nun hab ich mir mal die Doku zu Autoconf angesehen
(http://www.gnu.org/software/autocon...oconf.pdf, Seite 345) und
dort auch etwas zu diesem Problem gefunden - es heisst dort, man solle
den vierten Parameter verwenden. Nur - leider sieht es in meiner
"configure" völlig anders aus als in dem Beispiel von autoconf.



Falsche Datei. Die Sourcen zu configure liegen in configure.in oder
configure.ac vor. Das configure-Skript selbst wird daraus durch
umfangreiche Makroersetzung erzeugt und ist unlesbar.

Natürlich fàllt ein anschließendes "make" auf die Nase.



So natürlich ist das nicht. Womöglich liegt eine ganz andere Ursache
vor.

Christian "naddy" Weisgerber

Ähnliche fragen