Laufwerk/Partitionen einmal weg und wieder da

04/10/2009 - 00:32 von Dietmar Foelsche | Report spam
Hallo.

Ich habe eine Samsung 500 GB SATA-Festplatte gekauft, die ich in einem
externen Gehàuse zur Datensicherung verwenden möchte.
Mit dem Paragon Partition Manager habe ich sie
in vier Partitionen eingeteilt und formatiert. Gestern habe ich dann
begonnen, mittels Q-DIR meine Daten in die neuen Partitionen zu
kopieren. Q-DIR ist ein Dateimanager, in dem ich gleichzeitig zwei
Fenster geöffnet habe. Vor dem Kopieren hatte ich im Arbeitsplatz
folgende Laufwerke:

ACER (C) Lok. Datentr. 28,1 GB 10,4 GB NTFS (Int)
ACERDATA (D:) Lok. Datentr. 39,5 GB 12,4 GB NTFS
DS12 (E:) Lok. Datentr. 57,0 GB 28,4 GB NTFS
FOTOS (F:) Lok. Datentr. 103 GB 51,0 GB NTFS

FOTOSICH (I:) Lok. Datentr. 146 GB 146 GB NTFS (Ext.)
Di_Gu (J:] Lok. Datentr. 101 GB 101 GB NTFS
Res01 (K:) Lok. Datentr. 101 GB 101 GB NTFS
Res02 (L:) Lok. Datentr. 115 GB 115 GB NTFS

Kopiert habe ich von (F) nach (I) und von (D) nach (J) in mehreren
Ablàufen. Als ein solcher wieder (oder beinahe) fertig war, war das
Q-Dir-Fenster plötzlich weg.

Die Anzeige im Arbeitsplatz war jetzt so:

ACER (C) Lok. Datentr. 28,1 GB 10,4 GB NTFS
ACERDATA (D:) Lok. Datentr. 39,5 GB 12,4 GB NTFS
DS12 (E:) Lok. Datentr. 57,0 GB 28,4 GB NTFS
FOTOS (F:) Lok. Datentr. 103 GB 51,0 GB NTFS
Res01 (K:) Lok. Datentr. 101 GB 101 GB NTFS

Die Partitionen (I), (J) und (L) fehlten!

In der _Datentràgerverwaltung_ sah die Anzeige folgendermaßen aus
(gekürzt):

ACER (C:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei (Systempart.) 28,11 GB
ACERDATA (D:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 39,59 GB
DS12 (E:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 57,08 GB
Di_Gu (J:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 101,76 GB
FOTOS (F:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 103,25 GB
FOTOSICH (I:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei (Aktiv) 148,48 GB
Res01 (K:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 181,53 GB
Res02 (L:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 115,84 GB
PQSERVICE Part. Basis FAT32 Fehlerfrei (EISA-Konfiguration) 4,87 GB

und weiter unten in den Kàstchen:

Datentràger 0
PQSERVICE ACER (C) ACERDATA (D) DS12 (E:) FOT0S (F)

Datentràger 6
FOTOSICH (I:) Di_Gu (J:) Res01 (K:) Res02 (L:)

(PQSERVICE ist eine versteckte Partition, mit der auf ACER-Geràten der
Auslieferungszustand des Systems wieder hergestellt werden kann. Die
Datentràger 1-5 sind bei mir CD-LW und Cardreader).

Was kann der Grund sein, dass von der externen HDD im Arbeitsplatz und
auch im Q-Dir nur mehr eine Partition vorhanden war?

In der Datentràgerverwaltung waren jedoch alle da. Im Geràtemanager war
ebenfalls kein Fehler zu erkennen.
Nach dem PC-Neustart sieht alles wieder OK aus.

Gruß
Dietmar

PS. Heute Abend bin ich erst wieder am Geràt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar Foelsche
05/10/2009 - 18:54 | Warnen spam
Guten Abend.

Kann mir niemand von Euch etwas dazu sagen?
Dietmar

Dietmar Foelsche wrote:
Hallo.

Ich habe eine Samsung 500 GB SATA-Festplatte gekauft, die ich in einem
externen Gehàuse zur Datensicherung verwenden möchte.
Mit dem Paragon Partition Manager habe ich sie
in vier Partitionen eingeteilt und formatiert. Gestern habe ich dann
begonnen, mittels Q-DIR meine Daten in die neuen Partitionen zu
kopieren. Q-DIR ist ein Dateimanager, in dem ich gleichzeitig zwei
Fenster geöffnet habe. Vor dem Kopieren hatte ich im Arbeitsplatz
folgende Laufwerke:

ACER (C) Lok. Datentr. 28,1 GB 10,4 GB NTFS (Int)
ACERDATA (D:) Lok. Datentr. 39,5 GB 12,4 GB NTFS
DS12 (E:) Lok. Datentr. 57,0 GB 28,4 GB NTFS
FOTOS (F:) Lok. Datentr. 103 GB 51,0 GB NTFS

FOTOSICH (I:) Lok. Datentr. 146 GB 146 GB NTFS (Ext.)
Di_Gu (J:] Lok. Datentr. 101 GB 101 GB NTFS
Res01 (K:) Lok. Datentr. 101 GB 101 GB NTFS
Res02 (L:) Lok. Datentr. 115 GB 115 GB NTFS

Kopiert habe ich von (F) nach (I) und von (D) nach (J) in mehreren
Ablàufen. Als ein solcher wieder (oder beinahe) fertig war, war das
Q-Dir-Fenster plötzlich weg.

Die Anzeige im Arbeitsplatz war jetzt so:

ACER (C) Lok. Datentr. 28,1 GB 10,4 GB NTFS
ACERDATA (D:) Lok. Datentr. 39,5 GB 12,4 GB NTFS
DS12 (E:) Lok. Datentr. 57,0 GB 28,4 GB NTFS
FOTOS (F:) Lok. Datentr. 103 GB 51,0 GB NTFS
Res01 (K:) Lok. Datentr. 101 GB 101 GB NTFS

Die Partitionen (I), (J) und (L) fehlten!

In der _Datentràgerverwaltung_ sah die Anzeige folgendermaßen aus
(gekürzt):

ACER (C:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei (Systempart.) 28,11 GB
ACERDATA (D:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 39,59 GB
DS12 (E:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 57,08 GB
Di_Gu (J:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 101,76 GB
FOTOS (F:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 103,25 GB
FOTOSICH (I:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei (Aktiv) 148,48 GB
Res01 (K:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 181,53 GB
Res02 (L:) Part. Basis NTFS Fehlerfrei 115,84 GB
PQSERVICE Part. Basis FAT32 Fehlerfrei (EISA-Konfiguration) 4,87
GB
und weiter unten in den Kàstchen:

Datentràger 0
PQSERVICE ACER (C) ACERDATA (D) DS12 (E:) FOT0S (F)

Datentràger 6
FOTOSICH (I:) Di_Gu (J:) Res01 (K:) Res02 (L:)

(PQSERVICE ist eine versteckte Partition, mit der auf ACER-Geràten der
Auslieferungszustand des Systems wieder hergestellt werden kann. Die
Datentràger 1-5 sind bei mir CD-LW und Cardreader).

Was kann der Grund sein, dass von der externen HDD im Arbeitsplatz und
auch im Q-Dir nur mehr eine Partition vorhanden war?

In der Datentràgerverwaltung waren jedoch alle da. Im Geràtemanager
war ebenfalls kein Fehler zu erkennen.
Nach dem PC-Neustart sieht alles wieder OK aus.

Gruß
Dietmar

PS. Heute Abend bin ich erst wieder am Geràt.

Ähnliche fragen