Laufwerks- und Druckerfreigabe unter Windows XP/2000

23/10/2009 - 15:49 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo zusammen.

Ich bin dabei, 4 Rechner in einem sogenannten "Heimnetzwerk" zu
vernetzen. Ein Rechner hat XP professional. Er soll seinen Brenner und
seinen Drucker zur Verfügung stellen. Die anderen drei haben Windows
2000. Der XP-Rechner müßte soweit fertig sein. Die Netzwerkkarte ist
installiert, der Brenner und Drucker freigegeben. Einen der Windows
2000-Rechner habe ich heute ebenfalls mit einer Netzwerkkarte
versehen.

Leider klappt es wie immer nicht so, wie ich es mir vorstelle. Beide
PCs sind über einen 5-Port-Switch verbunden. Am XP-Rechner sieht alles
normal aus, der Windows 2000-Rechner meldet aber in unregelmàßigen
Abstànden "Kabel abgezogen - Verbindung hergestellt - Kabel abgezogen
- Verbindung hergestellt" usw.

Wenn ich mir die Netzwerkumgebung ansehe, ist der XP-Rechner mal da
und mal nicht. Wird er angezeigt, sind trotzdem scheinbar der Drucker
und der Brenner nicht da. Eingerichtet ist das Netzwerk über DHCP, was
ich aus bestimmten Gründen nicht àndern möchte.

Ich kann mich erinnern, daß ich àhnliche Probleme auch bei der
Einrichtung meines privaten Netzwerks hatte. Deshalb ging ich damals
dazu über, die IP-Adressen fest zu vergeben. Danach klappte es -
zumindest, solang der Router nicht neu gestartet wurde. Dann hatte ich
oft das Problem, daß die Verbindungen gekappt waren, sobald der Router
vorübergehend aus war. Da half nur, die angeschlossenen Kabel
abzuziehen und neu aufzustecken. Manchmal mußte man auch einfach 1-2
Stunden warten, und ohne jegliche Änderung funktionierte auf einmal
wieder alles.

Wie sollte ich vorgehen, um die Rechner möglichst streßarm zu
vernetzen? Ich habe den Eindruck, daß Windows mit seiner
"automatischen Selbsterkenntnis" mir dauernd in die Suppe spuckt.
Vermutlich gehe ich auch nicht besonders schlau vor, aber so einfach,
wie man sich das vorstellt oder zumindest wünscht, ist die Sache
anscheinend nicht.

Alle PCs werden hinterher von eingeschrànkten Benutzern verwendet.
Aber die obigen Probleme habe ich schon mit dem Administratoraccount.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Hartwig
23/10/2009 - 18:16 | Warnen spam
Detlef Wirsing schrieb:

Wenn ich mir die Netzwerkumgebung ansehe, ist der XP-Rechner mal da
und mal nicht. Wird er angezeigt, sind trotzdem scheinbar der Drucker
und der Brenner nicht da. Eingerichtet ist das Netzwerk über DHCP, was
ich aus bestimmten Gründen nicht àndern möchte.



Wer vergibt die Adressen sprich wo ist der DHCP-Server?


Gruß frank

Ähnliche fragen