Laufzeitfehler 2001

16/04/2010 - 11:31 von juergen zimmermann | Report spam
Hallo,
wer kann mir einen Tipp zu folgendem Problem geben?
Ich habe ein Formular das problemlos funktioniert, wenn ich dieses
aber kopiere und unter einem anderen namen abspeichere, kommt
Laufzeitfehler 2001 in folgender Anweisung:

Private Sub Materialnr_AfterUpdate()

"im nàchsten Satz bleibt der Debugger stehen"
Me![Typ] = DLookup("Typ", "qry_PARAMETER-Stammdaten")
Me![Bezeichnung] = DLookup("Bezeichnung", "qry_PARAMETER-Stammdaten")
Me![MASCHINE1] = DLookup("MASCHINE", "qry_PARAMETER-MASCHINE1")
Me![MASCHINE2] = DLookup("MASCHINE", "qry_PARAMETER-MASCHINE2")
Me![MASCHINE3] = DLookup("MASCHINE", "qry_PARAMETER-MASCHINE3")

If Me![MASCHINE1] = 1 Then Me![MASCHINE11] = "PRG VORHANDEN" Else Me!
[MASCHINE11] = " "
If Me![MASCHINE2] = 2 Then Me![MASCHINE22] = "PRG VORHANDEN" Else Me!
[MASCHINE22] = " "
If Me![MASCHINE3] = 3 Then Me![MASCHINE33] = "PRG VORHANDEN" Else Me!
[MASCHINE33] = " "

End Sub

wo muss ich den Hebel ansetzen um den Fehler loszuwerden.

mfg Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
16/04/2010 - 12:17 | Warnen spam
juergen zimmermann wrote:
wer kann mir einen Tipp zu folgendem Problem geben?
Ich habe ein Formular das problemlos funktioniert, wenn ich dieses
aber kopiere und unter einem anderen namen abspeichere, kommt
Laufzeitfehler 2001 in folgender Anweisung:

Private Sub Materialnr_AfterUpdate()

"im nàchsten Satz bleibt der Debugger stehen"



Meinst du damit, dass die nàchste Zeile hier gelb hinterlegt wird?

Me![Typ] = DLookup("Typ", "qry_PARAMETER-Stammdaten")
Me![Bezeichnung] = DLookup("Bezeichnung", "qry_PARAMETER-Stammdaten")
Me![MASCHINE1] = DLookup("MASCHINE", "qry_PARAMETER-MASCHINE1")
Me![MASCHINE2] = DLookup("MASCHINE", "qry_PARAMETER-MASCHINE2")
Me![MASCHINE3] = DLookup("MASCHINE", "qry_PARAMETER-MASCHINE3")

If Me![MASCHINE1] = 1 Then Me![MASCHINE11] = "PRG VORHANDEN" Else Me!
[MASCHINE11] = " "
If Me![MASCHINE2] = 2 Then Me![MASCHINE22] = "PRG VORHANDEN" Else Me!
[MASCHINE22] = " "
If Me![MASCHINE3] = 3 Then Me![MASCHINE33] = "PRG VORHANDEN" Else Me!
[MASCHINE33] = " "

End Sub

wo muss ich den Hebel ansetzen um den Fehler loszuwerden.



Ihn suchen vulgo den Code debuggen?

Also z.B. alle Zeilen auskommentieren und das Ereignis
Materialnr_AfterUpdate auslösen, um zu testen, ob im
Formular(container) etwas kaputt gegangen ist.

Wenn kein Fehler kommt, alle Zeilen wieder aktivieren und
einen Haltepunkt in der ersten Zeile setzen. Mit <F8> durch
die Zeilen gehen und dabei die Maus über Feldnamen usw
gleiten lassen, um zu sehen, welchen Wert sie liefern.

Servus
Karl
****************
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen