Laufzeitfehler 2486 bei allen DoCmd - Befehlen in Access 2000

04/02/2010 - 10:04 von Erich Kerzendorfer | Report spam
Ich habe folgendes Problem. Meine Client - Server Projektverfolgungs
DB làuft beim Kunden unter Access 2000 (will derzeit nicht updaten,
leider). Jetzt habe ich ein zusàtzliches Formular unter Access 2007
entwickelt (mit der DB im Access 2000 mdb - Format) und wollte dieses
in die Applikation einbinden. Bei jedem Klick auf eine Schaltflàche,
die eine DoCmd - Prozedur entàlt kommt der oben genannte
Laufzeitfehler 2486 "Sie können die Aktion jetzt nich ausführen ..."
und Access gibt (wie schon in vielen Posts beschrieben) völlig den
Geist auf, làsst sich nur mehr mit dem Taskmanager terminieren.
Ich habe schon viel recherchiert und einiges ausprobiert:
- Import aller DB-Objekte in eine leere DB (auf einer Access 2000
Maschine)
- Dekompilieren, Kompilieren, Komprimieren
Das Formular enthàlt ein Unterformular, welches per VBA gefiltert
wird. Das könnte nach meinen Ermittlungen das Problem sein, zumindest
wird das in einigen Beitràgen beschrieben. Ich werde jetzt noch
versuchen, das Filtern des Unterformulars nicht mittels Filter sondern
Änderung der Record-Source zu bewerkstelligen. Offenbar ist das ein
Fehler der in Access 2000 auftritt und nicht einmal MS kann hier
Lösungen anbieten.
Meine Fragen dazu:
Gibt es einen Workaround für das Problem (auf DoCmd zu verzichten ist
halt fast unmöglich)?
Könnte es etwas bringen, das Formular unter Acc2000 neu zu erstellen
und alle Controls und den Code hinein zu kopieren?
Ist es sinnvoll, Acc2000 parallel auf einem Rechner mit Office 2007 -
Installation zu Entwicklungszwecken zu betreiben? Oder sollte man mit
einer virtuellen Maschine arbeiten?

Bitte um Hilfe!

Erich Kerzendofer
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
04/02/2010 - 10:31 | Warnen spam
Hallo,

Erich Kerzendorfer wrote:

Ich habe folgendes Problem. Meine Client - Server Projektverfolgungs
DB làuft beim Kunden unter Access 2000 (will derzeit nicht updaten,
leider). Jetzt habe ich ein zusàtzliches Formular unter Access 2007
entwickelt (mit der DB im Access 2000 mdb - Format) und wollte dieses
in die Applikation einbinden. Bei jedem Klick auf eine Schaltflàche,
die eine DoCmd - Prozedur entàlt kommt der oben genannte
Laufzeitfehler 2486 "Sie können die Aktion jetzt nich ausführen ..."
und Access gibt (wie schon in vielen Posts beschrieben) völlig den
Geist auf, làsst sich nur mehr mit dem Taskmanager terminieren.
Ich habe schon viel recherchiert und einiges ausprobiert:
- Import aller DB-Objekte in eine leere DB (auf einer Access 2000
Maschine)
- Dekompilieren, Kompilieren, Komprimieren
Das Formular enthàlt ein Unterformular, welches per VBA gefiltert
wird. Das könnte nach meinen Ermittlungen das Problem sein, zumindest
wird das in einigen Beitràgen beschrieben. Ich werde jetzt noch
versuchen, das Filtern des Unterformulars nicht mittels Filter sondern
Änderung der Record-Source zu bewerkstelligen. Offenbar ist das ein
Fehler der in Access 2000 auftritt und nicht einmal MS kann hier
Lösungen anbieten.
Meine Fragen dazu:
Gibt es einen Workaround für das Problem (auf DoCmd zu verzichten ist
halt fast unmöglich)?
Könnte es etwas bringen, das Formular unter Acc2000 neu zu erstellen
und alle Controls und den Code hinein zu kopieren?
Ist es sinnvoll, Acc2000 parallel auf einem Rechner mit Office 2007 -
Installation zu Entwicklungszwecken zu betreiben? Oder sollte man mit
einer virtuellen Maschine arbeiten?



Da ich mit beiden Versionen kaum arbeite, kann ich nur vermuten, naemlich
dass dir ein Feature in das Formular gerutscht ist, das es unter A00 noch
nicht gab. Du kannst ja mal versuchen, das Formular unter A07 per
SaveAsText auszugeben und mit einem unter A00 erstellen vergleichen.

Gruss - Peter

Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen