Laufzeitfehler 2517. Access kann die Prozedur „MeinMakro“ nicht finden.

03/05/2009 - 10:24 von Marc Ahrens | Report spam
Hallo,

ich über gebe aus Excel mit:

Set acApp = GetObject(, "Access.Application")

in mein geöffnetes Access. Die nàchste Zeile soll ein vorhandenes
Makro aufrufen:

acApp.Run " MeinMakro"


es gibt jedoch eine Fehlermeldung:

Laufzeitfehler 2517. Access kann die Prozedur „MeinMakro“ nicht
finden.

Das Makro ist jedoch im Formular aufrufbar. Die Hilfe kennt keinen
„Laufzeitfehler“? Muß das Makro besonders geschrieben werden? Es gibt
ja Module, Klassen usw., aber ich kenne die Bedeutung nicht.

Weiß jemand Rat?

Grüße Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
03/05/2009 - 10:52 | Warnen spam
Hallo Marc,

Marc Ahrens schrieb:
ich über gebe aus Excel mit:
Set acApp = GetObject(, "Access.Application")
in mein geöffnetes Access. Die nàchste Zeile soll ein vorhandenes
Makro aufrufen:
acApp.Run " MeinMakro"
es gibt jedoch eine Fehlermeldung:
Laufzeitfehler 2517. Access kann die Prozedur „MeinMakro“ nicht
finden.
Das Makro ist jedoch im Formular aufrufbar. Die Hilfe kennt keinen
„Laufzeitfehler“? Muß das Makro besonders geschrieben werden? Es gibt
ja Module, Klassen usw., aber ich kenne die Bedeutung nicht.



1. Du hast da wahrscheinlich einen Tippfehler drin. Vor "MeinMakro"
steht ein Leerzeichen. Absicht oder Übertragungsfehler?

2. Was ist "MeinMakro"? Ist das als Makro oder als VBA-Code gespeichert?

3. Wenn VBA-Code: Wo ist "MeinMakro" gespeichert? In einem Formular oder
in einem Standardmodul?

4. Wie ist "MeinMakro" deklariert? Private oder Public?

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen