Forums Neueste Beiträge
 

Laustärkeschwelle in iTunes oder System?

08/11/2007 - 21:34 von Hans Altmeyer | Report spam
Seit làngerer Zeit (seit mehreren Jahren auf verschiedenen Macs)
beobachte ich folgendes Phànomen, das mich ab und zu nervt:

Wenn ich Musik mit iTunes höre, werden leise Passagen unterhalb eines
bestimmten Pegels nicht mehr wiedergegeben - der Sound ist dann komplett
stummgeschaltet. Das stört immer dann, wenn ich Klassikaufnahmen oder
andere Musik mit großem Dynamikumfang höre.

Dabei werden dann eben leise Passagen nicht kontinuierlich leiser,
sondern irgendwann bricht die Musik einfach ab. Wenn ich den
Lautstàrkeregler des System höher einstelle, sind diese Passagen zu
hören (dafür fliegen einem dann die Fortissimo-Stellen der Musik
gewaltig um die Ohren, ist also keine Dauerlösung). Es scheint also eine
Schwelle zu geben, an der anhand eines absoluten Signalwertes der
Soundausgang stummgeschaltet wird.

Meine Frage: Ist das ein "Feature" von iTunes, des Systems oder der
Hardware? Und noch wichtiger: Kann man das dem Programm/System/Mac
irgendwie abgewöhnen?

Für Tips aller Art jetzt schon vielen Dank!

Gruß, Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 iterate4
08/11/2007 - 23:38 | Warnen spam
Hans Altmeyer wrote:

Wenn ich Musik mit iTunes höre, werden leise Passagen unterhalb eines
bestimmten Pegels nicht mehr wiedergegeben



Verwendest du externe Boxen? Die alten beigen Apple Lautsprecher z.B.
machen das (wohl als Feature zur Rauschunterdrückung gemeint).

Michi

Ähnliche fragen